Hilfe - Plastiktüte im Backofen

Hallo,

Hoffentlich kann mir jemand helfen. Ist nicht mir passiert, aber einer älteren Dame in meinem Bekanntenkreis. Sie hat in ihrem Backofen Plastiktüten aufgehoben (warum soll jetzt nicht das Thema sein :-D ). Es handelt sich um einen älteren Herd (ohne Umluft oder so) und vor ein paar Tagen den Herd angemacht, ohne die Tüten rauszunehmen. Als sie es gemerkt hat, war das Malheur schon passiert, die Tüten waren zum Teil mit dem Herd verschmolzen.

Wie kriegen wir jetzt die angeschmolzenen Plastiktütenreste wieder aus dem Herd?
Kann irgendjemand mit schlauen Tipps dienen?

Vielen Dank!
Kikou

hallo.....


rausschaben mit nem ceranschaber....ode rschau mal bei frag-mutti.de

bei meiner oma war das auch mal der gestank ging nie weg....

lg bianca

Moin...

Erstmal grob alles rausnehmen,dann den Backofen wieder heizen,damit dass Plastik wieder schmilzt und mit Küchentüchern,oder Lappen die du dann wegschmeissen kannst rauswischen....

LG und viel Spass (denn es wird nochmal stinken!#schock)

Claudia

vorsichtig sein mit nochmaligem erhitzen. dabei können sich hochgiftige dämpfe bilden! (seveso-gift)
besser mühsam rauskratzen, ist wesentlich ungefährlicher, erfordert aber viel schweiß.

Hallo!
Also es gibt von Prowin den Backofen und Grillreiniger....der kriegt sämtliche Verbrennungen raus....egal wielange eingebrannt.... ich schwöre drauf.... bin total begeistert von dem Zeug....gibts allerdings nur durch eine Prowin Beraterin! Kostet 19,90 500 ml....kommt man aber ewig mit hin!
Gruß Sandra

Top Diskussionen anzeigen