Muffiger Geruch im Haus... was hilft???


Hallo,

vielleicht kann mir jemand einen Tipp geben, gegen muffigen Geruch im Haus.

Wir sind in ein Haus (BJ 1968) im letzten Jahr eingezogen, haben vorher alles renoviert, neue Bäder, neue Fliesen, neue Tapeten (alte vorher komplett runter)...

Trotzdem finde ich, dass das Haus unseren Geruch noch nicht angenommen hat... Es riecht leicht muffig...

Kann mir nicht wirklich erklären, wo es herkommt. Haus ist zur Hälfte unterkellert, Kelleraufgang ist mit Tür abgegrenzt.

Wenn ich mich im Haus aufhalte merke ich es nicht, aber wenn ich reinkomme stört es mich...

Mein Mann merkt hingegen davon nichts und ich habe noch niemanden anders gefragt, wie er es ggf. empfindet... Vielleicht bin ich auch nur zu empfindlich?

Ich finde es riecht einfach alt...

Vielleicht weiß jemand Rat...

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Susanne

1

Hallo!

Wir hatten ein altes Haus gemietet, das auch so muffig roch.

Der Vermieter hatte alles weiß gestrichen inkl. den Kellerwänden.

Nach einiger Zeit sah man, dass sich im Keller überall das Wasser durch drückte, sogar der Boden stand öfter unter Wasser.

Der Geruch kam definitiv aus dem Keller!

Gruß
M.

2

Hallo Susanne,

ich glaube auch das ihr vielleicht irgendein Problem mit Nässe habt.
Unser Haus hat auch immer so komisch gerochen, so wie du das beschreibst. Unser Haus ist aber von 1845!!!
Diesen Sommer haben wir größere Umbauarbeiten gehabt und sind auf den Grund dieses Problemes gestoßen.
Unser Haus ist nur teilweise unterkellert und in dem Keller ist ein winzig kleines Fenster (zur Belüftung). Normalerweise war im Treppenaufgang vom Keller noch ein kleines Fenster, welches aber von unseren Vorgängern zugemacht wurde. Das haben wir jetzt wiedergefunden und aufgemacht (Das ist auch so ein kleines zur Belüftung).
Es hat keine Woche gedauert und es hat nicht mehr gerochen!!!!!
Schaut mal genau hin ob alles gut belüftet ist!

lg Katrin

Top Diskussionen anzeigen