mietminderung, wie?

also, wird bestimmt lang,
wir ziehen demnächst aus, das heisst in 2 wochen.
die vermieter haben das haus erst vor einem knappen jahr gekauft. sind bekannte von uns!
wenn die schlüsselübergabe ist, gehen wir zusammen durch,
und schauen alles nach.
wenn wir ausgezogen sind, reissen sie sämtliche decken runter und auch die fliesen.
manche wände kommen auch raus.
das heisst sie machen alles von grund auf neu.

ich habe die ganze zeit, seit april etwa löcher in der überdachung der terasse vom hagel und mäuse im haus oben in der holzdecke drin, wir kriegen sie nicht, schon alles versucht.
ich habe nicht die miete gemindert, zumal, wegen der kaputten überdachung sie normal eine versicherung haben müssten, aber da sie es eh abreissen, haben sie ne abdeckplane drüber gemacht, was aber den regen nicht abhält alles wirklich alles nass zu machen. das heisst ich kann meine wäsche draussen nicht trocknen. was ja schon ne zumutung ist.

jetzt zu meiner frage, wenn sie mir kaution abziehen wollen, weil sie vielleicht ein loch zu viel in der wand finden o.ä.
möchte ich argumentieren, dass ich ja die miete hätte mindern können wegen der fehlenden überdachung und der mitbewohner. meine kinder schlafen ganz schlecht im moment weil die überall kratzen. also ich denke es ist eine maus keine 2 oder 3.
wir zahlen 450€ inkl. nebenkosten von müll, schornsteinfeger und kabelfernsehen.
wieviel hätte ich abziehen können?
kann mir hier vielleicht jemand helfen?

sorry, dass alles so wirr geschrieben ist!
gruss nadine#stern

1

Also ich denke nicht das du im nachhinein kommen kannst #kratz
Das werden Siebenschläfer sein und keine Mäuse...die gibt es zur Zeit sehr viele...

Wegen einem Loch in der Wand werden die keine Kaution abziehen wenn sie eh fast alles abreissen,da muss denk ich schon mehr sein....

Wegen der Überdachung ist zwar ärgerlich,aber da hättest du zum Zeitpunkt den Mund aufmachen müssen....

Viel Glück

2

Hallo,

wieso hast du Angst, wenn es Bekannte sind? Jedenfalls ist es viel zu spät für eine Minderung, wobei allerhöchstens 10 Euro im Monat angemessen gewesen wären, eher gar nichts.

Macht die Übergabe und sprecht einfach miteinander, kann doch nicht so schwer sein, wenn man sich kennt.

lg

3

Für eine Mietminderung gelten strenge Regeln.

Der Vermieter muss schriftlich auf die Mängel hingewiesen worden sein, mit Fristsetzung.
Erst wenn die Frist verstreicht, darf Miete gemindert werden. Auf keinen Fall nachträglich.

Wieso sollten sie etwas von der Kaution einbehaten wollen ?

Top Diskussionen anzeigen