Schwarze Schlange im Keller - Tips?

Hallo zusammen,

in unserem gerade noch zu modernisierenden Haus habe ich heut im Keller eine kleine Schlange entdeckt.

Ist erstmal im Allgemeinen nichts schlimmes, denn von uns hat keiner eine Schlangenphonie, ABER (sicher ist die nicht giftig:-() kann mir jemand einen Tip geben, was das für eine Schlange sein könnte oder wo ich bildliche Vergleiche im Internet recherchieren kann?

Sie ist etwa 15-20 Zentimeter lang, dunkelbraun bis schwarz und hat einen nicht ganz durchgängigen hellen, evtl. gelben Streifen hinter dem Kopf, der quer verläuft.

Danke im Vorraus.
LG. Penny mit Anhang

Es wird wohl eine Blindschleiche sein, die eigentlich eine Echse ist, und keine Schlange, und sie wollte bestimmt nur ein kuscheliges Plätzchen haben.

Draußen ist es nachts schon empfindlich kalt ;-)

http://www.reptilien-brauchen-freunde.de/blinds.html

Hallo Penny,

laut meines Mannes, handelt es sich wohl um eine Ringelnatter.

http://de.wikipedia.org/wiki/Ringelnatter

Liebe Grüße

Melanie

Ja, danke.

Es scheint wirklich eher eine Ringelnatter zu sein.
Und da ich Angst um unseren "Großen" habe, werde ich sie morgen ausquartieren.

LG. Penny mit Arthur (22 Mon.) und #babyRichard(13 Tage alt)

ruf den nächsten zoo oder tierarzt an - die tiere stehen unter naturschutz.

P.S bei uns in der Gegend hat gerade eine Schlange ein spielendes Kind verletzt.

Top Diskussionen anzeigen