Hilfe!! Verschmierte Küchenfront!!! Brauche Tips!!!

Hallo, hoffe jemand hat die Lösung für mein Problem. Haben uns im Januar eine neue Einbauküche gekauft. Die Front hat eine dunkelrote matte kunststoffbeschichtung. Die gabs auch in hochglanz, habe mich aber für matt entschieden, da ich dachte die wäre pflegeleichter und man sieht keine Abdrücke... Von Wegen!! Bin ständig am Wischen mit feuchtem Tuch und trau mich garnicht mit den Fingern hinzukommen. Wasserspritzer, Fett, Abdrücke von meinem Kleinen der ständig dreckige Finger hat bekomme ich einfach nicht weg. habe schon Glasreiniger, Essigreiniger versucht aber ohne Erfolg. Und wenn die Sonne reinscheint ist das die reinste Katastrophe!! So eine schmierige Küche das ich mich schämen muss. Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich einen hellen Ton genommen. Aber wer ahnt das schon, die sah im Geschäft echt super aus. Hoffe auf gute Tips von Euch. Vielleicht hat ja jemand irgend ein Zaubermittel???


Danke Natalie

1

Hallo !!!

mit zuviel Putzzeug bekommste Streifen ohne Ende !!!
nehme mal weniger also wirklich nur eine halbe Kappe pro Eimer ich putze meine Hochglanzküche mit Essigreiniger von Frosch und oben drauf wo sich der Kochschmand absetzt und meine Edelstahlhaube / geräte mit Putzstein bekommste bei Schlecker + Rossmann ! Klappt super !!!
achja , ich nehme für die Schranktüren immer ein Staubtuch ist besser als Schwämme oder Ledertuch , schmeiße ich danach in die Waschmaschine aber kein Weichspüler dazu , schmiert sonst den Tipp habe ich von meiner Mutter !
versuchs mal !

viel Glück

Gruss
Beate

2

Habe ich auch schon versucht. Sogar mit ganz klarem Wasser. Mit nem trockenen Staubtuch tut sich garnix, da ich so nur oberflächlich hinkomme. Ist bei ner hochglanzküche mit glatter Oberflächer sicher einfacher zu Putzen. Aber trotzdem Danke!!

3

nee du sollst das Staubtuch nicht trocknen nutzen !!!
sondern damit nass putzen !
sollte wirklich nichts nutzen !
würde ich mal den Küchenhersteller anrufen und dein Problem schildern vielleicht wissen die Rat !?

dick Daunen drück

4

Hallo, Natalie,
versuchs mal mit "Keukenkraft-Reiniger" oder so ähnlich von Schlecker und mit einem Mikrofaser-Tuch. Mit diesem Reiniger kriege ich wirklich jede Fettschmiere weg. Im übrigen stimmt das aber, was die Vorschreiberin sagt: Je mehr Chemie, desto mehr Schmier. Ich seh das an meinen Fenstern: Ich mußte die 6-7 mal mit meinem Dampfreiniger abdampfen, bis endlich die Schmiere vom Glasreiniger weg war. Vielleicht wäre ein Dampfeiniger auch eine Lösung? Meiner ist klein, handlich, ist von Clatronic und hat keine 50 Euro gekostet.
LG
Linda

5

Hi Natalie!

Es gibt aus der Metro ein Glasreiniger-Spray (Glasflächenrein von Becher). Das ist der absolute Knaller. Sonst hilft auch eine Lösung aus Wasser und Waschsoda. Ist aber nervig, da Du es immer neu mischen mußt.

Probier' mal das spray!

LG saabreni

6

Hallo Natalie,

versuchs mal mit Spiritus. Entweder unverdünnt oder Du gibst einen ordentlichen Schuss ins Putzwasser.
Spiritus ist prima gegen Fettschmutz.

LG

apfelschnitz

Top Diskussionen anzeigen