Wäsche verfärbt...

Ihr Lieben,
mein Mann kann es partout nicht lassen, die gesamte Wäsche zusammen zu waschen. Wolle, Baumwolle, weiß, bunt, schwarz... Ist wohl so ein Prinzipiending. Naja, jetzt hat er mal wieder alles verfärbt. Und die schönen neuen Kindershirts sind gräulich verfärbt. Kann ich das irgendwie noch retten? So dass die Farben wieder strahlen? Entfärber kaufen? Oder gibt's da Hausmittel? LG

1

Hi,
ist die Wäsche noch Nass in der Waschmaschine?

Sofort mit Entfärber waschen. Kann aber sein, daß die anderen Shirts, auch die Farbe lassen.

Hier gab es mal einen Tip, alles in die Badewanne, Wasser drauf und Spühlmaschinentabs.

Viel Glück!

Gruß

2

Hallo,

Tipp fürs nächste Mal, kauft Euch Farb- und Schmutzfangtücher (gibt's z. B. von der Eigenmarke von DM). Die soll dein Mann mit in die Maschine schmeißen. Dann verfärbt auch nix.

LG Nenea

3

Die hab ich schon. Die vergisst er immer! Man sollte die Waschmaschinen wirklich abschließen können, nicht nur Kindersicherung...

11

Oje, das ist wirklich ärgerlich. Starke Nerven!

weiteren Kommentar laden
4

Deswegen darf mein Mann nur Unterwäsche waschen 😂
Trennt ihr denn die Wäsche nicht? Dann könnte ich das auch vergessen. Wir haben 5 Säcke, einer ist Unterwäsche, Schlafanzüge, Handtücher, da darf alles heiß gewaschen werden und in den Trockner, da darf er ran. Die anderen mache ich!

5

Soll er sich drum kümmern oder neu kaufen.

6

Kann dir leider keinen Tipp zum Retten, aber zum Vorbeugen geben:
Wäsche direkt nach dem Ausziehen trennen! Wir haben so einen Schrank mit zwei Löchern in der Tür, hinter denen sich zwei Wäschekörbe verstecken. Einer für hell, einer für dunkel. Zusätzlich haben wir einen Wäschekorb für Handtücher, Lappen und Bettwäsche (60 Grad). Über der Waschmaschine hängt ein Zettel mit genauen Anleitungen für jede Art von Wäsche (Waschmittelart und -menge, welches Fach, Programm,...)
Mein Mann ist haushaltstechnisch ne echte Niete, aber seitdem klappt die Wäsche einwandfrei!

7

So sieht man übrigens auch direkt, welche Wäsche es am nötigsten hat und spart sich das hin und her Sortieren.

12

Hi,
ich habe auch einen Zettel an der Heizung hängen, auf dem steht die Sorte Wäsche, das Programm der Waschmaschine, mit Schleuderzahl und Waschmittel Sorte mit Dosierung.

Mein Schornsteinfeger hat es für seine Frau abfotografiert, seine Angestellte für ihren Freund. Der Heizungsmonteur für die Firmeneigene Whats App Gruppe "skurielles bei Kunden".

Seitdem klappt es aber auch, wenn er dann mal muß. Aber ich sortiere in der Regel vor.

Gruß

8

>>>Kann ich das irgendwie noch retten?<<<

Diese Aufgabe solltest du deinem Mann aufs Auge drücken.

9

Ich lasse meinen Mann nicht an die Wäsche, der würde es auch so waschen wie dein Mann. Ich habe es ihm schon oft erklärt, aber irgendwie... 🤷‍♀️. Das scheint eine weibliche Logik zu sein, die kaum ein Mann versteht. Aber die Jungs denken das so manches Mal sicher auch über uns 😅.

10

Einen Tipp habe ich leider nicht.

14

Oh mann, das ist mega ärgerlich!. Ehrlich gesagt würde ich meinem Mann für die Zukunft verbieten, die Wäsche zu waschen. Wenn so oft was schief geht, ist diese "Hilfe" rein gar nix wert. Dafür soll erhalt einen anderen Teil der Hauaarbeit komplett übernehmen.

Ich würde ihn, da er wiederholt das mit dem Wäsche sortieren ignoriert hat, die Shirts nochmal neu kaufen lassen. Dann ist der Ärger bei ihm und vielleicht besteht noch eine klitzekleine Hoffnung, dass er doch mal was lernt.

Top Diskussionen anzeigen