Hilfe Schnecken

Hallo Zusammen,

vll hat jemand einen guten Tipp für jemand der so überhaupt keinen grünen Daunem hat.

Mein Mann hat diesen Frühjahr unser Hochbeet fertiggestellt und ich habe mich am Gemüseanbau versucht. Teils mit Samen, teils mit Pflänzchen vom Gärtner. Und ich war ganz stolz sass auch alles gewachsen ist und dachte ich kann demnächst Anfangen zu Ernten.
Nun hat es die letzten Tage ja endlich geregnet und seitdem wimmelt es im Hochbeet von Nacktschnecken.
Sie haben schon komplett die Petersilie angefressen, der Salat sieht angefressen aus und von den reifen Erdbeeren ist nur etwa die Hälfte zu gebrauchen.

Was hilft bei Euch gegen Schnecken?
Und kommt der angesagte Salat nochmal oder kann ich ihn komplett rauswerfen?

1

Hallo,
damit keine neuen Schnecken einwandern, kannst du aus Gitterfolie eine einfache Barriere bauen.
Dafür etwa 10 cm breite Streifen aus der Folie schneiden und rundum flach aufliegend auf den Rand des Hochbeets tackern, so daß die Folie an den Seiten etwa handbreit übersteht.
Nicht wunderschön, aber wirksam.
Salatköpfe treiben wieder aus, wenn Du sie nicht ganz unten abschneidest, sondern 2-3 cm über dem Boden.
Ich schwöre auf die Erdbeersorte "Florika", die hat höhere Stiele, so daß die Beeren für Schnecken unerreichbar hoch hängen #schein.
Nicht aufgeben!
#winke

2

Vielen Dank für die Tipps.
Mein Mann meinte vorhin auch, dass wir eine "Barriere errichten" müssen. Er ist grad am überlegen wie man dies befestigen kann. Es es ein gemauerten Hochbeet aus Stein, daher geht einfach festtackern leider nicht.

4

Folienrand auflegen und mit einer Reihe aufgelegter Mauerziegel beschweren, so daß die Folie seitlich raussteht. :-)

3

Hallo,

ich habe tatsächlich auch im Hochbeet Schneckenkorn gestreut.
Allerdings muss man da sehr aufpassen, weil es bei Regen hochspritzen kann. Also nur ein paar Körner in die Ecken und unter die höheren Pflanzen.

Eine Barriere kann man auch senkrecht in die Erde stecken, einmal außen herum, aber innerhalb des Hochbeetes. Es muss ja nur eine (scharfe) Kante sein, die so dünn ist, dass die Schnecken sie nicht überwinden.

LG!

5

Du kannst versuchen, ein Kupferband um den Rand oben zu kleben. Schnecken gehen nicht über Kupfer. Jedenfalls welche mit Haus, bei nackten weiß ich es nicht genau.
Solche Bänder gibt es im Baumarkt

6

Hi!
Ich hab mal gelesen, dass diese Kupfer Bänder helfen sollen (müssen allerdings breit genug sein). Die gibt's auch zum kleben.
Praktische Erfahrung hab ich leider noch keine, weil unser Garten noch nicht fertig ist.
Lg

7

Hallo,

das Problem hatten wir letztes Jahr auch. Google mal nach Schnexagon. Damit haben wir das Hochbeet eingestrichen (trocknet farblos, ein breiter Streifen reicht normal aus) und hatten dieses Jahr noch nicht eine Schnecke drin, sie rutschen daran einfach wieder runter 😅

Auch aufpassen falls Sträucher direkt daneben stehen, die Viecher sind schlau und benutzen die Äste sonst um ins Hochbeet zu kommen #augen

8

Um das Hochbeet Kupferband kleben. Muß meine ich 10 cm breit sein
Evlt. um das Hochbeet noch einen breiten Streifen Rindenmulch aufbringen.

Schneckenkorn ist effektiv, sorgt allerdings für weniger appetitlichen Schleim.
Ablesen und beseitigen ist vielleicht die bessere Lösung. (das mache ich bei meinem Gemüse)

Was noch kommt ist unterschiedlich. Manche Pflanzen erholen sich nicht, andere treiben wieder aus. Ist Ertrag dir egal, kannst du es versuchen. Willst du unbedingt Ertrag, nimm den Blattsalat und die stark verfressenen Pflanzen raus und neue rein.

Top Diskussionen anzeigen