Mein Ficus stinkt nach Schweiß

Vielleicht hat ja jemand einen guten Tipp oder eine Idee zu meinem echt seltsamen Problem. ūüėÜ

Ich habe einen Ficus, schon viele, viele Jahre. Seit ein paar Jahren fiel mir jedoch auf, dass die Pflanze irgendwie nach Schwei√ü stinkt. Ich denke die Beschreibung trifft den Geruch zumindest am besten. ūü§ĒDas B√§umchen stand einige Jahre im Schlafzimmer, wo die Lichtverh√§ltnisse nicht so dolle waren. Dementsprechend hatte er auch viele Bl√§tter gelassen. Nun habe ich ihn letztes Jahr ins Wohnzimmer gebracht und jetzt steht er sch√∂n hell am Fenster (Westseite). Umgetopft hatte ich ihn auch, sogar die alte Erde komplett abgesp√ľlt, weil ich dachte vielleicht kommt der Geruch entweder von der Erde oder vom Stress wegen dem ung√ľnstigen Standort.

Mittlerweile w√§chst das B√§umchen wieder flei√üig und hat viele Bl√§tter bekommen. Er f√ľhlt sich jetzt am neuen Standort wieder wohl, das sieht man. Aber er stinkt immer noch! Das kommt scheinbar aus der Pflanze, wenn ich oben in 1,70m H√∂he rieche, dann stinkt es da halt voll nach Schwei√ü. Gegossen wird er √ľbrigens nur mit Wasser.

Hat jemand mal etwas √§hnliches erlebt? Muss ich ihn jetzt anfangen mit Deo zu gie√üen, damit er besser riecht? ūüėĄ
Oder gibt es Ficus Sorten die so stinken? Unser Mittelmeerschneeball im Garten riecht zum Beispiel ähnlich seltsam, wenn er nass wird.

Ich werfe nat√ľrlich den kleinen M√ľffel Ficus jetzt nicht weg. Aber ein neutraler Geruch w√§re mir dennoch lieber. ūüôā

Top Diskussionen anzeigen