Wohngebäudeversicherung

Hallo! vor einiger Zeit gab es hier schon mal eine Nachfrage zu Versicherungsbeiträgen. Allerdings haben die meisten nur ihren Beitrag genannt. Könntet ihr nochmal genauer schreiben: Wie hoch ist euer jährlicher Beitrag bei wie viel Quadratmeter Wohnfläche und ob eher minimalistisch, mittel oder vollumfänglich versichert?
Vielen Dank!

1

Hi,

187 qm Haus. Versicherungsumfang sorglos. Das heute 60 zig Jahre alte Haus wird im schlimmsten Fall wieder neu so aufgebaut wie es jetzt steht.

Das heißt massiv, mit Keller halt nur neu. Elementar ist mitversichert. Wir zahlen 427€ im Jahr.

Letztendlich sind aber viele Faktoren ausschlaggebend. Zum Beispiel, wo ihr wohnt und ob ihr überhaupt die Elementarversicherung bekommt.

Majonjon

3

Guten Morgen,
Wir zahlen ca 350 Euro pro Jahr. Es ist so ziemlich alles drin. Über Randale bis hin zum Hochwasser. Wir haben ca 150 qm, das Haus ist aus den 60er Jahren. Wir haben die Versicherung des Erstbesitzers übernommen. Heute würden mit einem neuen Vertrag deutlich mehr zahlen.

2

Wir zahlen ziemlich genau 600€ im Jahr inkl. Elementarversicherung ink. Rund-um-Sorglos-Paket.

Da unser Dorf vor 10 Jahren mal abgesoffen ist, bekamen wir keine Elementarversicherung mehr. Jetzt nach 2 Jahren war es wieder möglich.

Wir haben 240m². Es waren früher 2 Häuser. Unser Voreigentümer hat dann beide Häuse zusammengelegt. Der eine Teil ist von 1868, der zweite Teil 1927.

Wir hatten die Police vom Voreigentümer übernommen - wenn ich unsere Werte in Versicherungsvergleichsrechner eintrage, kämen wir nicht mehr so günstig davon.

4

Selbst auf Basis der Quadratmeter wirst du hier keine Vergleiche aufstellen können. Es kommt ebenfalls den Wohnort an, die Bausubstanz (Keller, Garagen, Geschosse, Dach), Baujahr, Nutzung...

5

300€ für alles inkl. Elementar bei 150 qm.

6

Danke für die Antworten!
zumindest wenn man sich vorher nie mit dem Thema auseinandergesetzt hat, bekommt man ein wenig Gefühl dafür, dass man echt viel viel viel zahlen soll 😬
Wir haben 3 Angebote eingeholt und alle drei kommen mir verhältnismäßig teuer vor...

7

Hallo,

den größten Unterschied neben der qm Wohnfläche macht tatsächlich das Gebäudealter bzw. der Sanierungsstand aus. Von daher kann man das wirklich sehr schlecht vergleichen.

Neues Gebäude = sehr günstige Beiträge
Altes Gebäude / wenig saniert = sehr teuer
Altes Gebäude / komplett saniert (elektr. Leitungen, Wasserleitungen, Dach, Heizung) = ähnlich wie Neubau

LG, thonic

8

Bei uns ist es altes Gebäude, viele Quadratmeter, nur teilweise saniert --> sehr teuer ...

9

Haus mit insg.290 qm inkl. Keller und Dachboden. Pv Anlage und Tesla Speicher. Inkl Elementar 470 Euro.

10

das klingt echt günstig. ist das ein neubau oder kernsaniert?

11

15 Jahre alt.

12

Huhu #winke

480 Eur
140qm, mit Elementar, Haus ist über 100 Jahre alt, wurde in den 80ern komplett saniert
Recht neuer Tarif KomfortPlus, also so ziemlich alles mögliche dabei.

Die Gebäudeschäden haben in den letzten Jahren stark zugenommen durch das veränderte Klima, das macht sich auch bei den Beiträgen bemerkbar. Achte genau auf die Leistungen, es bringt nichts, 100 Eur im Jahr zu sparen und schlussendlich einen unzureichenden Versicherungsschutz zu haben

LG

Top Diskussionen anzeigen