Zaun/ Trennwand Reihenhaus mit Nachbarn einigen

Hallo
Wir haben ein Reihenhaus gekauft, Neubau. Im Garten soll nach links und rechts zu den jeweiligen Nachbarn eine Trennwand hin (im terrassenbereich) und ein Zaun (Rasenbereich).

Nachbar links hat schon ein Angebot eingeholt udn fragt uns, ob wir mit Zaun und Trennwand einverstanden sind, es zwischen unsere Grundstücke setzen und uns die Kosten teilen.

Frage 1: wie läuft das ab? Überweisen wir dem Nachbarn die Hälfte ? Finde ich komisch. Muss es nicht für beide Parteien eine Rechnung geben ?

Frage 2:
Mit Nachbar rechts hatten wir noch keinen Kontakt bzw er ignoriert uns, wenn wir uns sehen.
Können wir einfach selbe Trennwand und selben Zaun auch rechst hinsetzen, und zwar noch auf unser Grundstück? So dass der Nachbar nicht meckern kann, denn es ist ja auf unsrem Grundstück ?

Wir wollen natürlich links und rechts die gleiche Trennwand haben

Liebe Grüße

1

Wenn ihr den Nachbarn ansprecht, geht es ja vielleicht, bzw. ist schwer zu ignorieren.

Ich kenne es so, dass jede Partei sich um den Zaun/Wand/Hecke rechts kümmert und bezahlt.
Absprache wäre da natürlich sinnvoll.

2

Hallo, ich kenne es ebenfalls so, dass man sich immer nur um den Zaun zum rechts liegenden Nachbargrundstück kümmern muss, die so genannte Rechtseinfriedung. Es gibt aber wohl auch Bundesländer, da gibt es so eine Regelung nicht.

Je nach dem wo du wohnst, musst du dich also an dem Zaun des einen Nachbarn beteiligen, bzw könntest/musst du einen Zaun zum anderen setzen

3

zu Frage 1) Ja, ich würde das tatsächlich mit dem Zaunbauer absprechen, dass jeder eine 50% Rechnung bekommt. Ist in der Regel kein Problem - und dann kannst du es auch steuerlich absetzen.


zu Frage 2) Rübergehen und klingeln. Das Gespräch suchen. Zur Frage: NEIN; das geht nicht. Bzw. ihr müsstet 80cm Abstand zur Grundstücksgrenze halten. EInfach 2cm daneben setzen geht nicht. Ihr müsst euch hier tatsächlich einigen erstmal. Ansonsten - zwei Monate nach schriftlicher Aufforderung ohne Reaktion könnt ihr dann den Zaun auch auf der Grenze selber setzen

Hier steht eine Menge zu NRW: https://www.justiz.nrw.de/Gerichte_Behoerden/ordentliche_gerichte/Zivilgericht/nachbarrecht/index.php#6


Ansonsten kann ich euch dringend empfehlen, dass ihr Kontakt zu dem anderen Nachbar aufnehmt.

7

Wie kommst du auf die 80cm?
Wenn ich deinen Link anklicke, dann finde ich das da nicht wirklich? Stattdessen aber das hier
"Nach § 903 BGB darf jeder Eigentümer entlang der Grenze auf seinem eigenen Grundstück Eingrenzungen nach seinen eigenen Vorstellungen errichten. Dies gilt jedoch nur, soweit er dabei nicht das Gebot der nachbarlichen Rücksichtnahme ver-letzt. Hat der Eigentümer sein Grundstück stärker gegen Einblicke geschützt, als dies eine ortsübliche Einfriedung zulassen würde (hohe Sichtblenden oder ähnliches) so stellt diese Baumaßnahme eine Umgehung der Vorschriften des Nachbar-rechtsgesetzes für das Land Nordrhein-Westfalen dar, die der Nachbar nicht hin-nehmen muss."

Ja, damit mag der Sichtschutz zwischen den Terassen schwer werden (allein aufgrund der Höhe, wenn es aber zwischen allen anderen Reihenhäusern dort üblich ist, wäre das auch wieder eine andere Frage, denke ich). Aber ich vermute, dass da kein Zaun in 1,80m Höhe für den Rest des Grundstücks geplant sein wird, wenn alle anderen nur 1,00m Höhe haben.
Wichtig wäre da halt nur, dass der Zaun auch wirklich auf dem eigenen Grundstück und eben nicht direkt auf der Grenze steht.

8

Stichwort doppelte Grenzbebauung.

weiteren Kommentar laden
4

Seid Ihr eine WEG?

Wir haben auch Zäune setzen lassen ,es gab für jeden eine separate Rechnung,das war kein Problem.


Sucht das Gespräch mit den Nachbarn.

LG K

5

Guten Morgen,

Setzt euch zusammen. Wir haben auch neu gebaut (Reihenhaus mit 3 Parteien) und wir haben uns alle 3 viel abgestimmt. Hier gibt es allerdings die Regelung, dass es einheitlich gestaltet werden muss.

Also vielleicht vorab auch mal in die Auflagen der Gemeinde schauen und wenn euch der Nachbar ignoriert, würde ich ihn ggfs. Schriftlich informieren.

Viel Erfolg und hoffentlich eine gute Nachbarschaft

6

Rechnung haben wir vom Gartenbauer alle separat erhalten. Zäune/Mauern stehen auf der Grundstücksgrenze.

Mauer hat bei uns im übrigen auch "die Mitte" letztendlich aussuchen dürfen, da sie zwei Mauern haben.

Top Diskussionen anzeigen