Klamotten und der "Stuhl"...

... bzw. Bei meinen Eltern früher war es der Badewannenrand...

Hallo und Mahlzeit zusammen,

Wie handhabt ihr eure angezogenen, aber noch nicht schmutzigen oder muffigen Kleidungsstücke??

Viele meiner Freundinnen packen diese einfach wieder in den Schrank, das bring ich nur selten über's Herz, denke dann immer, das die anderen Sachen dann "angesteckt" werden 😂
Manche ziehen alles nur 1x an und dann kommt es zur Schmutzwäsche. Find ich auch nicht ideal, erstmal wird Kleidung vom häufigen waschen nicht schöner und viel Arbeit ist es auch jedes Teil zu waschen und zu bügeln was nur 1x getragen ist und der Umweltaspekt.

Also habt ihr da tolle Lösungstrategien für getragene, aber noch saubere Kleidung?

Vielen Dank für 's Lesen, über eine Rückmeldung würde ich mich freuen.

Schönen Pfingstmontag,
LG jodi

1

Also wenn sich hier die Kleine über den Tag verteilt nicht allzu eingesaut hat und es nicht stinkt, dann ziehen wir es am nächsten Tag nochmal an.😅

Bodys haben wir eigentlich immer 2 Tage an, es sei denn es wurde durch gepullert, es ist Sommer oder sonst was. Hosen und Pullover / T-Shirts wie gesagt am nächsten Tag, wenn nur ein Fleck drauf ist oder eben gar nix.

2

Hi,
wir haben ein Haus, und im OG sind die Schlafzimmer, in jedem ist ein Dachflächenfenster.

Und an der Stange, wo man oben so bißchen zum lüften öffnen kann, hängen die Oberteile.

T-Shirt im Winter, als drunter wird 2 Tage angezogen, Pulli jeden Tag ein anderer in die Schule und Arbeit, daheim wird sich umgezogen.

Der "daheim-Pulli", wird die ganze Woche angezogen, die "guten" Oberteile nach und nach wieder. Strickjacke ziehe ich öfters an, als ein Pulli.

An dem Fenster hängen sie auch ein bißchen in der Luft.

Manche Oberteile sind, leider, wirklich nur für 1x anziehen gemacht, die kommen halt direkt in die Wäsche.

Mit 800 Umdrehungen und feste auschlagen, direkt auf dem Bügel trocknen, spare ich mir aber das bügeln, bei den meisten Teilen.

Hosen hängen, an der Tür. An so Türkanten Garderoben. Da wird auch mit 3-4 Hosen, in 3 Wochen abgewechselt. Die Jungs haben 2 Hosen pro Woche, zum abwechseln.

Jetzt im Homeoffice, finde ich es, Wäschetechnisch, Prima #schein.

Gruß

4

So machen wir das auch ☺.

3

Ehrlich gesagt liegen die unter meinem Bett. :-D Natürlich wird dort jede Woche staubgesaugt und geputzt. Und wenn ich etwas fast vergessen haben sollte, dann kommt es da auch wieder in Erinnerung.

5

Wir haben hier eigentl. keine schon getragene Kleidung großartig rum liegen. Wir haben für zuhause alle ne Freizeithose /Jogginghose an.Die "getragene" Jeans liegt dann jeweils auf unserer Truhe im Schlafzimmer bzw. auf einem Stuhl in den KiZi.Die kommt aber eh nach paar Tagen in d.Wäsche. Alles andere wird sowieso jeden Abend in d. Wäsche gegeben. Schonmal getragene Sachen kommen hier niemals in den Kleiderschrank zurück ,das finde ich super eklig.

LG K

6

Hallo

Klamotten, die nicht schmutzig sind, werden direkt am nächsten Tag wieder angezogen. Spätestens danach gehen sie zum Abend in die Wäsche. Bei uns gibt's aber auch keine Gammel-klamotten oder Hauswäsche. Wir ziehen uns morgens richtig an und abends gibt's Schlafwäsche, wenn es ins Bett geht. Dazwischen bleibt es bei dem, was man morgens angezogen hat.
Daher ist hier keine Ablage/Stuhl o.ä. nötig.

Liebe Grüße
Enelya

7

Hallo!
Ich gehöre eher zu der Fraktion "alles täglich waschen". Das einzige, das mein Mann und ich mehrmals tragen, sind die Hosen. Meine Hose lege ich abends auf ein Sideboard im Schlafzimmer und mein Mann hat so einen Kleiderständer. Da liegt/hängt aber auch jeweils immer nur eine Hose gleichzeitig, das geht noch. Von meiner Tochter kommt alles abends in die Wäsche. Sie ist ein "Draußenkind" und da ist abends nichts mehr sauber.
Liebe Grüße, Dian

8

Wir werfen alles was wir tragen sofort in die Wäsche.

Meine Tochter hängt ab und an mal eine Jeans zurück in den Schrank. Aber nicht, wenn sie zB in der Schule war.

Es bleibt doch nur zurück in den Schrank, um Ordnung zu haben. Du findest scheinbar die getragenen Sachen gut genug für noch eine Tag. Also warum dann nicht in den Schrank? Wenn du das Gefühl hast, dass die andere Kleidung sich „ansteckt“ ist sie dann doch noch sauber. 🤔

9

Bei uns liegen die Klamotten über einem Stuhl im Wohnzimmer. Einen für normale Alltagskleidung und einen für Arbeitskleidung (Garten). Mein Partner hat dann noch seine Klamotten für den Weg zur Arbeit. Da liegt auch die Jogginghose, wenn man die andere Kleidung trägt
Abends kommt die Jogginghose und das Oberteil im Schlafzimmer auf einen Stuhl, der extra dafür am Bett steht.

Gewaschen wird nach Bedarf. Da "trägt" er die Jeans zum Einkaufen usw auch mal mehrere Wochen, da nur 1x die Woche getragen.
Ich Wechsel meine meist 1x die Woche und Oberteile so alle 1-3 Tage.

10

Ich habe für jeden einen kleinen Korb gekauft, in dem die noch gute aber getragenen Klamotten landen. Die Körbe stehen bei den Kindern unten im Kleiderschrank bzw bei meinem Mann und mir im Bad (wir haben unser eigenes Bad en Suite).
Schon getragene Wäsche wieder zur sauberen in den Schrank räumen mag ich nämlich auch nicht. Und mit den Körben ist es immer schön ordentlich. Klar, muss der Korb auch mal "ausgemistet" werden. Aber das passiert spätestens, wenn er voll ist. Und viel mehr als eine Jeans, zwei Pullis/Shirts passen da nicht rein. Die Kinder haben extra entsprechend kleinere Körbe bekommen 😅

Top Diskussionen anzeigen