Wie werden wir den Klee los?

Hallo,
Da unsere Wiese vor allem aus Unkraut bestand, hat mein Mann letztes Jahr mit viel Aufwand die gesamte Grasnarbe entfernt und neuen Rasen gesät.
Was soll ich sagen - man könnte glauben, er hätte sich vertan und Klee gesät - gefühlt besteht die Wiese nur daraus 🙄
Wie kriegen wir den los?
Und ja - ich weiß, dass Klee ganz toll für Bienen ist; da wir und die Kinder schon häufiger auf eine drauf getreten sind, ist das keine Option.
Vielen Dank im voraus für alle Tipps!

1

Klee ist eine Zeigerpflanze, er siedelt sich also an, wenn der Standort bestimmte Eigenschaften hat. Bei Klee ist das nährstoffarmer Boden. Sprich gezielt düngen

2

PH Wert testen
mit Kalk kannst du den anheben

Vertikutieren, Düngen, Nachsäen

Gras nicht zu kurz schneiden

3

Wir haben eine bodenanalyse machen lassen, weil es meinen Mann auch sehr gestört hat.
Da hat man einen düngeplan bekommen und auch womit man am besten düngen soll. Wenn das Gras dicht ist kommt kein Unkraut durch.
Sand hat uns auch gut geholfen. Da muss man aber einige Leute sein 🙈

4

Hallo,

bei mir half nur Unkrautvernichter. #aerger
Die Wurzeln des Klees gehen unglaublich weit und er hat sehr viele Ausläufer. Wahrscheinlich hat dein Mann alles schön kleingehäckselt, so dass jedes Wurzelrestle wieder aufgegangen ist. ;-)
Habe alles in Etappen gemacht, so dass die für die Kinder gesperrten Abschnitte nicht so groß waren :-D Und als Ausgleichsmaßnahme viele Insektenfreundliche Blumen in die Blumenbeete :-D.
Jetzt probier ich, mit gezielter Düngung, das Wiederkommen des Klees zu verhindern.

lg

Top Diskussionen anzeigen