Größe Haus Wohnung frage an euch

1. Wie viel qm habt ihr in eurer Wohnung oder Haus?
1.1 Wenn Haus wie viel qm hat jeweils eine Etage.
2. Wie viel Personen seid ihr?
3. Findet ihr die Größe gut
3.1 wenn nein, was würdet ihr ändert, wie groß sollte es sein um das optimale Haus/Wohnung zu sein.
4. worauf legt ihr besonders wert bei der Größe des Hauses/der Wohnung.

DANKE

1

Hi

140qm, 2Etagen
Pro Etage ca 70 qm
Zudem demnächst ausgebauter Spitzboden
Plus 70 qm Keller ( Wäschekeller/Heizung/ noch Öl Tanks/ Werkstatt) aber such noch im Garten 2 größere Schuppen/ ehm. Schweineställe
4 Personen
Reicht zim putzen und aufräumen.
Hätte mir das Esszimmer direkt an der Küche gewünscht quasi offen zudem hättedoe Küche gerne etwas größer sein dürfen.
Wir haben viele Fenster, daher manchmal wenig Fläche zum stellen

Sonst ok

2

1. Wie viel qm habt ihr in eurer Wohnung oder Haus?
ca 150qm

1.1 Wenn Haus wie viel qm hat jeweils eine Etage.
ca 60qm, im Dachgeschoss weniger

2. Wie viel Personen seid ihr?
4

3. Findet ihr die Größe gut
ja, kleiner sollte es aber nicht sein.

4. worauf legt ihr besonders wert bei der Größe des Hauses/der Wohnung.
Ich brauche einen Raum mehr als Schlafzimmer benötig werden. So kann sich jeder zurückziehen.
Und ich brauche einen Keller.

3

Ach ja, mein Traum wäre eine Speisekammer, die habe ich aber leider nicht.

4

Hi

Ich antworte mal kurz und knapo

1. Wie viel qm habt ihr in eurer Wohnung oder Haus?

Wohnung mit 162 qm

2. Wie viel Personen seid ihr?

7/8, Patchwork


3. Findet ihr die Größe gut

Könnten 20 qm mehr sein sind ja zeitweise 6 kinder hier. Wovon 3 dauerhaft nur hier sind.


3.1 wenn nein, was würdet ihr ändert, wie groß sollte es sein um das optimale Haus/Wohnung zu sein.

Denke 180 bis 190 qm waren für uns perfekt


4. worauf legt ihr besonders wert bei der Größe des Hauses/der Wohnung.

2 Bäder!

Viele Grüße

5

1. Unsere Wohnung ist 60 m² groß.
2. Zwei Erwachsene, ein Kleinkind.
3. Ja, für drei Personen finde ich die Größe ideal. Wir haben ausreichend Platz und Rückzugsmöglichkeiten, aber es dauert nicht ewig, alles zu putzen.
4. Ich finde es gut, dass WC und Bad getrennt sind. Ich mag unsere Fenster, die vom Boden bis zur Decke gehen (was jetzt natürlich nicht direkt mit der Größe zusammen hängt, sondern generell mit der Architektur).

Ideal wäre es noch, wenn die Wohnungstür nicht direkt in die Küche führen würde. Und ich hoffe, dass unsere nächste Wohnung einen Balkon oder einen kleinen Garten hat.

6

Hallo

Haus
3 Personen Wohnfläche 260 Qm inkl.
Dachboden.
Keller hat ca 100 qm.

Ich finde es optimal für uns.
Mir war ein großer Keller wichtig mit Bar, Hobbyraum Waschkeller und Voratskeller, kleines Bad.

11

Also insgesamt 360 qm

7

Hallo,

Wir haben ein 150 Jahre altes Bauernhaus, das immer wieder an und umgebaut wurde.

1.240qm
2. 3 ertragen Etagen, unten 110qm, oben 90qm und das Spitzdach ist gerade im Ausbau mit Gauben mit etwa ~40qm, da sind dann eben auch noch die Schrägen...

Zusätzlich: drei Garagen, kleiner Schuppen, Keller(aber nicht als Wohnraum, da niedrige Höhe) und ein angebautes Werkstattgebäude mit etwas 35qm und eigenem Spitzboden.

Grundstücksfläche insgesamt 2000qm.

3. Wir sind zu fünft, plus Tiere, für uns ist es perfekt und es ist noch ausreichend Raum für weiteren Nachwuchs o.ä. und unsere Gewerbe.

4. Wir wollten ein großes Grundstück und Lagerfläche war beruflich vorausgesetzt. Beides haben wir. Außerdem genieße ich es viele, wenn auch kleine Zimmer, zu haben. Haben keine offenen Bereiche, dafür zig in sich abgeschlossene Räume. Ich mag das so. Alles andere ist veränderbar -haben das Haus kernsaniert und sind immer wieder geben Dinge zu verändern.

8

1. Haus, gemietet, 80qm
2. gibt keine zweite Etage
3. 3 Personen
4. Größe ist völlig ausreichend,
5. aber die Aufteilung könnte geringfügig anders sein, für unsere Bedürfnisse.
6. Die Größe war noch nie wichtig, wichtiger ist die Aufteilung um unser "Wohnkonzept" leben
zu können und die Einrichtung. Und lieber weniger als mehr....wegen der Heizkosten.

9

Hallo.

Wir sind 4 Personen und wohnen in einem Haus mit 200qm. Das ganze auf 4 Etagen.
Es ist vorher ein 2 Familienhaus gewesen, wovon wir anfangs nur 110qm bewohnt haben und 2 Etagen. (Zu dem Zeitpunkt bereits Eigentum)

Wir waren lange auf einer Suche nach einem Grundstück oder Haus. Haben aber nicht wirklich etwas gefunden. Als die oberen Mieter ausgezogen sind, haben wir uns dazu entschlossen, diese Wohnung zu kaufen. Dort wohnen nun unsere Mädels. Jede hat eine Etage von 45qm. Die Jüngere hat einen Balkon (sie hat das ehemalige Wohnzimmer) und ein angrenzendes Bastelzimmer (ehemals Küche), auf ihrem Flur befindet sich ein WC. Die Große hat ein Badezimmer en Suite.

Die Wohnfläche ist super. Geplant bzw gewünscht waren aber eher weniger Etagen. Aber es hat sich so ergeben und alle sind sehr zufrieden.

Wir haben einen Durchbruch gemacht und auch beide Hauseingänge gelassen. Sollten die Mädels älter sein, kann man den Durchbruch durch eine Tür wieder verschließen. Die obere Wohnung irgendwann vermieten etc...

LG

10

kommt doch auf die Personen an - und den Geldbeutel oder?
ich finde die quadratmeter jetzt nicht so ausschlaggebend, sondern die Raumanzahl:
jeder braucht ein eigenes Schlafzimmer und man braucht einen Haushalts(Büro)-Raum und ein Raum für Hobby oder variable Dinge (gäste, Hobby) sind ganz nett.
Kellerplatz ist wichtig. Garten finde ich toll. Garage oder Carport von Vorteil

Also eigentlich ganz normale Dinge.
Ob das dann auf mehrere Stockwerke verteilt ist oder ein Bungalow, ist eigentlich zweitrangig.
(wir z.B. haben ein kleines Haus, dafür ein hohes 70qm Grundfläche, 4 Ebenen plus Speicher). -- im Alter werden wir sicher nicht mehr alle Stufen so locker rumspringen ... auch ein Thema.


Das an Quadratmetern fest zu machen ist jetzt wirklich schwer.
Wir haben 3 freie Räume - das ist super, weil Mama als auch Papa eigenen eigenen Platz für Hobby, Selbständigkeit (und Lager) hat.

Top Diskussionen anzeigen