Nespresso Erfahrungen bzw. Tipps gesucht

Hallo Leute,
im Urlaub habe ich eine nespresso Maschine auf meinem Zimmer gehabt....und war im 7. Kaffee-Himmel......
Nun steht für mich fest, ich werde mir eine Maschine zulegen. Er wird eine Mini, also die oldschool-Kapseln.
Nun sind die ja recht teuer und ich wollte mal fragen, ob ihr ein Abo habt oder wie man die Dinger am günstigsten bezieht.
Ich schätze mal, die günstigen ausm Supermarkt können es nicht mit den originalen aufnehmen oder?

Dank euch, Laboe :-)

1

bei dem Müll, der da entsteht, würde es mir schon vergehen... 😶

2

Gelber Sack und fertig

3

nach mir die Sinnflut.

sich gedanken machen, was man bei seinem Baby alles falsch machen kann aber wie man die Erde hinterlässt ist egal. tolle Doppelmoral.

weiteren Kommentar laden
4

Ich bin wieder bei den originalen bzw. bei denen aus dem Supermarkt aus Plastik und mit Aludeckel. Die recyclebaren Kapseln hatten leider ständig Probleme gemacht, jedenfalls mit meiner Maschine. Wenn jemand gute alternative Kapseln kennt bin ich auch für Tipps dankbar.

Weil das mit den Kapseln wegen dem Müll alles nicht ideal ist habe noch eine italienische Espressokanne für den Herd geholt die ich immer nutze wenn die Zeit es zulässt. Dauert länger, schmeckt noch besser.

6

Sehe ich auch so. Wer von Nespresso schon geschmacklich geflasht ist sollte mal richtig guten Kaffee und Siebträger ausprobieren.

7

Hey!
Danke für deine Antwort!
Kannst du mir Kanne und Espressosorte nennen, die du verwendest?
Laboe

weitere Kommentare laden
8

Ich hatte 10 Jahre eine (zwei) Maschine. War Anfang echt geinal, der Konsum war auch eher auf Wochenende beschränkt. Hatte damals die Nase voll immer offenen Kaffee nur zu 50% zu verbrauchen und dan zu entsorgen weil 3 Wochen alt...

ABER: Der Konsum hat sich verändert, wir trinken mittlerweile beide täglich Kaffee. Dafür ist Nespresso viel zu teuer. Die Alternativkapseln haben wir alle durch, sind in der Spanne von "Naja" bis "ich krieg Magenschmerzen".

Nach jeweils 5 Jahren waren immer die Brüheinheiten defekt (undicht, irreparabel, Risse, Mechanik ausgelutscht...). Es wurde keine 3. angeschafft sondern einfach eine normale Filtermaschine. Gibt leckeren Kaffee, und ist wesentlich günstiger.

Unser Verbrauch lag zuletzt bei ca. 150-200 Kapseln pro Monat... Und der Kaffee schmeckte auch original immer schlechter....

Fazit: Für eine Ferienwohnung oder Wohnmobil ok, aber sonst zu teuer... und ne Umweltsau ;)

12

Ich würde mir den Kauf wirklich überdenken, vor allem aus ökologischer und gesundheitlicher Sicht.

https://www.biologisch.at/aluminium-wie-schaedlich-ist-kapselkaffee/

13

Ich finde eine Nespresso gar nicht so schlecht. Es gibt mittlerweile auch wiederbefüllbare Kapseln, in die man hochwertigen Espresso füllen kann. Die Supermarktkapseln schmecken für mich von o.k. bis schlecht.
Der Espresso aus der Siebträgermaschine schmeckt natürlich noch besser, aber nur, wenn man sie richtig bedient und selbst mahlt. Wenn nicht, kann man sich meiner Meinung nach die Mühe schenken. Es ist auch aufwändiger als eine Nespresso. Der Kaffee aus dem Mokkakännchen ist auch lecker, aber etwas völlig anderes.

Mein Tipp wäre: In eine gute Mühle investieren und die Kapseln selbst befüllen, das frische Mahlen macht den Unterschied. Wenn du dich an richtigen Espresso heranwagen willst, kannst du dir einen Einsteigersiebträger einzuholen (z.B. eine Rancilio Silvia).

14

Ganz vergessen: hochwertigen, frischen Espresso kaufen

15

... eigentlich muss man einen Hersteller ja bewundern der es geschafft hat das "normale" Menschen für 1kg Kaffee 80€ bezahlen, nur weil er in bunten Alukapseln verpackt ist.

Ob man da mit macht muss jeder selber wissen.

16

Hallo Laboe

Oh ja, den Kaffee-Himmel kenne ich gut.

Das Positive an Nespresso ist, dass du einen Recycling Beutel kostenlos mitbestellen kannst. Und bei der nächsten Lieferung gibst du ihn ein mit ab oder bringst ihn in einen Shop im Austausch.
Mittlerweile gibt es aber auch wirklich gute Öko Kapseln z.B. von Lavazza. Manche sind sogar kompostierbar. Falls du eine Metro in der Nähe hast, die haben immer eine riesige Auswahl an den verschiedensten Kapseln. Dort habe ich mal kompostierbare Kapseln aus der Schweiz gekauft. Die waren richtig lecker.
Es gibt auch welche, die du selbst befüllen kannst. Doch da habe ich noch keine Erfahrungen gemacht.

Schöne Grüsse

17

Mir schmecken auch andere Marken. Manche No-Name Produkte sind auch super!

Top Diskussionen anzeigen