Was kann alles in den Trockner?

Hallo zusammen,

Bisher sind wir zu dritt einigermaßen gut ohne Trockner ausgekommen, jetzt bekommen wir aber noch ein Baby und in der Winterzeit weiß ich einfach nicht, wie ich dann mit den Wäschebergen klar kommen soll.


Also: was Werft ihr alles in den Trockner?
Denn nur für Handtücher und Bettwäsche würde es sich nicht lohnen bei uns...

Danke!!!

1

Jop. Alles wo nicht nicht drauf steht, dass es nicht in den Trockner darf. Wir haben einen wirklich guten. Da kann man manchmal sogar die Sachen, die eigentlich nicht rein dürfen mit dem "Schöntrocknen" zumindest antrocknen, damit sie nicht ganz nass sind. Ich wüsste ehrlich gesagt nicht wie ich ihnen Trockner mit auch nur einem Kind klarkäme. Meine Tochter wurde letzten September geboren, da hatten wir noch keinen. Ich war nur mit Wäsche aufhängen, Wäsche abhängen etc beschäftigt.... So eine Verschwendung wertvoller Zeit. Zum Glück haben wir zum Winter hin einen Trockner bekommen. Soooo eine Arbeitserleichterung. Wie mit der Spülmaschine. Wenn man keine hat, bekommt man das bestimmt auch hin. Aber wenn man erstmal eine hat, geht es nicht mehr ohne. Man muss sich das Leben ja nicht schwerer machen als es eh schon ist.
Also wie gesagt einfach aufs Etikett schauen. Ich lasse den Trocker nur bei besonderen Sachen weg, die nicht da rein dürfen. Also Feinwäsche und so. Die ich bei maximal 30Grad Wasche, alles andere wandert in den Trockner. Gerade Babysachen kann man ja oft auch auf 60Grad waschen. Da ist es dann eh egal.

8

Hallo,

wir haben zwei Kinder und hatten nie einen Trockner.

Ich wüsste nicht, was so ein Stromfresser uns bringen sollte. Das bisschen Wäsche auf- und abhängen macht doch keine Arbeit, und wir haben nicht so wenig Wäsche, dass wir nicht warten könnten, bis sie von selbst getrocknet ist.
Das war nicht anders, als die Kinder klein waren.
Wenn der Trockner die Wäsche auch falten und in den Schrank sortieren würde, würde ich über eine Anschaffung nachdenken, aber so nicht. ;-)

Ich lese hier ständig, dass Leute täglich alle Böden und Bäder reinigen, aber 10 Minuten Wäsche auf- und abhängen pro Tag ist zu viel. #kratz

Ich finde Trockner nur für Leute sinnvoll, die keinen Platz haben, um die Wäsche aufzuhängen.

LG

Heike

12

Da hat eben jeder seine eigenen Vorstellungen was sauber ist und hygienisch....
Die Familie neben uns sind ganz nette Menschen,da würde ich aber niemals auch nur einen Kaffee trinken,die haben bei 6 Menschen kaum Wäsche,da wird halt gespart und sie sagt auch immer sie hätte doch kaum was zum aufhängen....da wird auch nicht täglich das Bad geputzt...
Für uns ist dies nichts....
Hier ist es allerdings trotz viel Wäsche und Sauberkeitsempfinden nicht Aufgabe von Mutti....
Mein Mann und Söhne kümmern sich um um Wäsche&Co da geht alles schnell

weitere Kommentare laden
2

Wir werfen alles rein, außer Hemden und alles so was in die Richtung geht. Vorhänge zum Beispiel auch nicht , aber sonst wirklich alles. Die Kleidung ist bei uns auch nicht kleiner geworden, wir waschen alles bei 60 Grad + Trockner. Ich sag mal so wenn ein Oberteil das nicht ab kann, dann war die Qualität einfach schlecht. Wenn nicht grad dicke Decken im Trockner stecken, reichen auch knapp 2 Std zum Trocknen statt 3, 5h.... Wir haben Haustiere zuhause und könnte mir ein Leben ohne Trockner überhaupt nicht mehr vorstellen. Gleichzeitig kann die Wäsche am selben Tag weg geräumt werden.

6

Du wäscht alles bei 60 Grad? Auch Sachen in denen steht sie sollen nur bei 30/40 Grad gewaschen werden? Warum? Frisst doch viel mehr Energie?

7

Habe eine große Maschine, da kommt einfach alles rein (außer weißer Wäsche bzw Bürokleidung) und der Hygienewaschgang kommt dann immer mit an. Wir haben einen relativ geringen Energieverbrauch trotz der Geräte, wir sparen dafür wohl an anderen Seiten.

weitere Kommentare laden
3

Hi, wir haben uns auch einen Trockner angeschafft als klar war, dass Kind Nr. 2 unterwegs ist. ICH LIEBE UNSEREN TROCKNER! :-D
Zu deiner Frage: Wir haben uns einen Trockner gegönnt, mit dem man fast alles trocknen kann z. B. auch imprägnierte Outdoor-Klamotten oder Daunendecken. Große Teile sowieso (Matratzenbezüge, Bettwäsche, Decken, Handtücher). Hier ist der Trockner Gold wert wenn Kind 1 es nachts mal nicht zur Toilette geschafft hat und das ganze Bett nass ist und du viele große Teile hast ;-) Pullis, Tshirts, Hosen, Socken, Unterwäsche, Babysachen (Mulltücher, Bodys, Klamotten) kommen auch rein.
Was nicht rein kommt: Matschhosen und Regenjacken (obwohl unser Trockner das laut Programm sogar kann), reine Wollsachen, BHs, sehr dünne Sachen aus Synthetic (leichte Blusen) und Oberteile mit Pailetten. Bei neuen Sachen checke ich erst das Waschzettelchen ob es trocknergeeignet ist (ist aber meistens der Fall).
JA, es lohnt sich :-) Ich finde, die Kleidung und Handtücher sind nach dem Trockner auch viel weicher und kuscheliger als wenn sie auf der Leine getrocknet wurden.
LG

4

Hallo, bei mir kommt ALLES rein. Wir haben auch 2 Kinder und selbstverständlich auch deren Klamotten. Warum nicht?

Auch meine Anzughosen, die ich im Job trage ohne Blazer. Benötigt wird halt ein Trockner mit entsprechendem Programm.

Ich habe bislang noch nichts gehabt was kaputt gegangen ist.

Selbst die gewaschenen Federkissen trockne ich mit einem bestimmten Programm. Geht wunderbar.

Majonjon

18

Um Daunenkissen oder auch -jacken zu trocknen, sollte man auf jeden Fall einen Trockner haben, die werden sonst klumpig.

LG

5

Hallo,

Ich habe keine Möglichkeit in der Wohnung die Wäsche zu trocknen, daher kommt bei mir fast alles in den Trockner. Bisher ist nichts eingelaufen, auch wenn es auf dem Etikett steht. Für Buntwäsche mach ich den Schongang.

LG
Sunny

9

Huhu

Ich werde alles in den Trockner außer die Polo t-Shirts und meine t Shirts die trockne ich auf den Ständer

Haben 3 Kids und ohne Trockner kann ich es mir nicht mehr vorstellen

Unser ist sehr sparsam

Waschen 1-2 mal die Woche

11

Wie hier schon einige sagen, gibt es Trockner, die die unterschiedlichsten Programme haben und man eigentlich alles rein tun kann, auch Sportsachen, Feines etc.

15

Bei uns kommt auch fast alles in den Trockner. Außer Stricksachen, Oberteile mit Pailletten, Töchterleins Röcke mit Tüll und Hemden. Ach und die Arbeitskleidung meines Mannes darf nicht rein, weil der Esd-Schutz sonst zerstört würde.

Wir wohnen auf 65 qm und wir haben mit Kind jetzt einfach einiges mehr Wäsche und nur Platz für einen Ständer, der aber eigentlich auch immer im weg steht
Grad in Herbst und Winter dauert es immer ewig bis die Sachen auf dem Wäscheständer trocken sind.

Dagegen stellen wir im Sommer den Wäscheständer auf den Balkon. Wenn es richtig warm ist, ist die Wäsche ruckzuck trocken.

19

Wir trocknen Handtücher und Bettwäsche mit dem Trockner, manchmal auch Unterwäsche.
Der Rest wird an der Luft getrocknet... wir sind froh den Trockner zu haben, besonders im Winter. Im Sommer trocknen wir alles draußen.

Top Diskussionen anzeigen