Nachbar raucht ständig, Rauch zieht bei uns rein

Hallo ihr Lieben
Wir wohnen seit kurzem in einer ganz tollen Wohnung im Erdgeschoss. Jeder Mieter hat seine eigene Terrasse mit Gartenanteil. Neben uns wohnt ein älterer Herr mit seinem Hund. Er sitzt so gut wie den ganzen Tag auf seiner Terrasse und raucht. Das Problem ist, dass dieser Rauch direkt in unser Kinderzimmer zieht, welches direkt daneben liegt. Wir haben oft das Fenster auf kipp. Das komplette Zimmer riecht dann wie eine Raucher Wohnung (und das ist leider nicht übertrieben, denn ich bin in so einer Wohnung aufgewachsen und kann sowas gar nicht mehr leiden). Mittlerweile lüften wir nur noch ganz früh morgens oder sehr sehr spät Abends. Die Terrasse nutzen wir auch kaum. Manche mögen das für übertrieben halten aber für mich als Nichtraucher ist das alles andere als toll. Ich möchte meine Gesundheit und die der Kinder schützen und muss dann ständig in diesem Mief sitzen... leider denke ich aber dass ich da nicht viel machen kann oder? Ich möchte auch ungern Streit mit den Nachbarn. Ich weiß nicht ob und wenn ja wie ich das ansprechen könnte. Immerhin ist es seine Terrasse. Hat jemand vielleicht eine Idee?

1

Verstehe ich, aber grundsätzlich kannst Du dagegen garnichts machen.

Ich an deiner Stelle würde mal vorsichtig das Gespräch suchen, ohne Vorwürfe. Einfach kurz und knapp erklären dass das Kinderzimmer direkt nebenan ist, und das der Rauch leider beim Lüften reinzieht. Vielleicht könnt Ihr das Kompromiss finden das Du nicht den ganzen Tag lüftest und wenn Du das Fenster aufmachen willst t Ihn darum bitten kannst in den nächsten 20-30 Minuten zu verzichten, oder evtl in einem anderen Teil des Gartens zu Rauchen.

2

Hallo!

Mein Mann und ich rauchen auch, aber nur draußen auf dem Balkon. Und ich finde es such eklig wenn die Wohnung nach Rauch riecht. Unser Schlafzimmerfenster ist direkt am Balkon. Auch wir lüften nur morgens und abends.
Wäre das Fenster auf Kipp würde der Raum auch stinken.

Schreib doch mal ein Rauch Protokoll und leg es dem Vermieter vor.
Lg Janine

4

Und dann?Sorry,aber er raucht schon draußen.

8

Der Mann hat auch das Recht die Mietsache bestimmungsgemäß zu nutzen und das tut er.

Erster Weg sollte das Gespräch mit dem Nachbarn sein. Vielleicht Lüftungszeiten absprechen o.ä. Wenn er kein komplettes A...loch ist sollte das klappen.

Muriel

weitere Kommentare laden
3

Hallo.

Könnt ihr eure Terrasse nicht mit so ner Trennwand abschirmen?

LG

5

Leider hast du wenige rechtliche Möglichkeiten. Wir sind deswegen umgezogen.
Der beste Weg ist definitiv den Nachbarn ansprechen. Vielleicht zeigt er sich ja ganz kooperativ und ihr findet eine Möglichkeit, die für alle passt.
Könntet ihr Kinderzimmer und Schlafzimmer tauschen? Eltern gehen in der Regel ja später ins Bett und der Nachbar ist dann schon drinnen.

6

Hey, stellt doch einen Ventilator auf Eure Terrasse, der seinen Rauch zu ihm zurück bläst und verwirbelt.

Lg

7

ich würde mir da auch was bauliches überlegen... Paravent o.ä. ....

9

Ich kann dich verstehen, ich finde es auch furchtbar, wenn Zigarettenqualm in die Wohnung zieht. Leider befürchte ich aber auch, dass ihr da nicht viel machen könnt außer euer Verhalten anzupassen.
Ich würde das Fenster in dem Zimmer auch geschlossen halten, dafür aber die Tür zum Flur offen und so für Durchzug sorgen, also Fenster zur anderen Seite offen lassen. Geschlossene Kinderzimmertüren würde ich eh bis zu einem bestimmten Alter vermeiden. Oder aber das Zimmer tauschen, also das Kinderzimmer zB mit dem Schlafzimmer tauschen, falls das möglich ist - das Elternschlafzimmer wird ja meist eh nur abends bzw nachts benutzt.

Den Nachbarn ansprechen geht wahrscheinlich, aber ich wäre (ohne euren Nachbarn zu kennen) eher vorsichtig. Zum einen reagieren viele Raucher gereizt auf dieses Thema, da sie sich so kritisiert und in ihren Persönlichkeitsrechten beschnitten fühlen, zum anderen nimmt die Kompromissbereitschaft bzw Einsichtsfähigkeit mit höherem Alter nicht gerade zu, meiner Erfahrung nach.
Gerade wenn eure Kinder noch kleiner sind und ihr den Garten auch richtig nutzen wollt (wobei es ja gerne auch mal lauter wird), würde ich Streit bzw Zwist vermeiden... Sonst seid ihr nachher in so einer Situation, wo sich kein Kind mehr traut den Ball aus Nachbars Garten zu holen...

10

Habt ihr den Nachbarn schon angesprochen? Mein Mann rauchte in der Ex Wohnung auch immer auf der Terrasse, bis ihm unsere Nachbarin freundlich erklärte das der Rauch immer bei ihnen in die Küche zieht. Daraufhin hat er halt seinen Raucherort auf den Hauseingang verlegt. Der Nachbarin hat er das nicht übel genommen. Alles gut.

Ich hätte es ihr aber total übel genommen wenn sie damit ohne Ankündigung zur Vermieterin wäre.

12

Rauchen auf dem Balkon: aktuelles Urteil des Bundesgerichtshof. Anfang 2015 kam der Bundesgerichtshof (BGH) in seinem Urteil zu dem Ergebnis, dass Raucher auf ihre Nachbarn Rücksicht nehmen müssen. ... Wird der Rauch als „wesentliche Beeinträchtigung“ empfunden, gilt das Gebot der Rücksichtnahme, so der BGH.

Du kannst dich durchaus dagegen wehren, wenn der Nachbar den halben Tag draußen sitzt und raucht! Google mal nach dem Urteil. In dem Fall sind für die Raucher feste Zeiten festgelegt worden zu denen draußen geraucht werden durfte

19

Dazu müsste sie dann vor Gericht ziehen.

Top Diskussionen anzeigen