Dunkle Wäsche riecht immer unangenehm

Hallo,
irgendwie mache ich was falsch mit der dunklen Wäsche. Sie stinkt nach dem Waschen immer. Ich benutze flüssiges Waschmittel für Dunkles. Ich habe bereits versucht das Waschmittel mit in die Wäschekammer in so einem speziellen Behälter zu geben, es direkt in die Schublade gegeben, die Menge variiert, aber es bringt alles irgendwie nichts... Es liegt auch nicht an der Maschine, denn die andere Wäsche riecht gut... Wäre für Tipps dankbar. lg

1

Dann liegt es doch wohl an dem Waschmittel 🥴

Nimm ein anderes für dunkles.

2

Dann weg mit dem Flüssigwaschmittel und Waschpulver nehmen.

4

Hallo, kann man da denn einfach Colorwaschmittel nehmen? lg

6

Ja kann man, man kann auch nur ein (Voll)Waschmittel für alles nehmen ;-) Der Rest ist nur Marketing von den Herstellern.#winke

weitere Kommentare laden
3

Versuch mal mit einer höheren Temperatur zu waschen, das tötet die Bakterien ab und die Gerüche ebenfalls. Da dunkle Wäsche meistens bei ca. 30 Grad gewaschen wird, überleben so die Bakterien und diese verursachen die üblen Gerüche.
Lg

5

Ich wasche prinzipiell alles bei mindestens 40 Grad, außer sehr empfindliche Sachen, die sind aber eh separat... lg

7

Evt. die Sachen mal mit Essig im Weichspülerfach waschen. Das neutralisiert auch Gerüche. Oder wirklich ein anderes Color Waschmittel. Welches nimmst du denn und was nimmst du für weiße Wäsche, wenn die gut riecht.

8

Kann es sein, dass dieses Waschmittel unparfümiert ist und die anderen parfümiert? 🤔
Ich benutze seit einiger Zeit nur noch Waschmittel ohne Duftstoffe und seitdem fällt mir auf, dass die Wäsche nach 1-2 Monaten anfängt, muffig zu riechen. Dann lasse ich die Maschine einmal leer bei 90° mit Essig durchlaufen und der Geruch ist danach wieder weg. Früher mit bedufteten Waschmitteln ist mir das nie aufgefallen.

13

Huhu,

welche benutzt du denn und bist du zufrieden?

VG

15

Ich verwende die DM Ultra Sensitive Reihe. Das Vollwaschmittel in Pulverform für fast alles und für Wolle das flüssige Feinwaschmittel. Teilweise auch den Weichspüler. Ich bin mit der Reinigungsleistung sehr zufrieden, nur bei sehr hartnäckigen Flecken auf Kinderkleidung behandle ich vor.
Anfangs war es wirklich ungewohnt, nicht den typischen parfümierten "frische-Wäsche" Geruch zu haben. Inzwischen bekomme ich Kopfschmerzen, wenn ich Sachen trage, die mit normalem Waschmittel/Weichspüler gewaschen wurden 😅

weiteren Kommentar laden
9

Anderes Waschmittel nehmen. Wir haben es auch, so bald wir mit dem bestimmten Weichspüler gewaschen haben, haben die Wäsche sofort gestunken. Und das passiert immer weder bei dem selben Weichspüler.

11

Ich bin inzwischen sehr sicher, dass es auch an der Qualität der Kleidung und der verwendeten Farbe liegt. Seit ich mir hochwertigere Kleidung leisten kann und nun nach etlichen Jahren keinen "Billigkram" mehr habe, riecht meine schwarze Wäsche nicht mehr unangenehm.

Letztes Jahr habe ich mir ein dunkles Shirt in einem Billigladen gekauft, einfach weil ich schnell eines unter dem Blazer brauchte (mein eigenes mit Kaffee bekleckst und musste zu einer dringenden Sitzung und dieser Laden ist um die Ecke vom Büro) - ich habe es neulich weggeworfen, weil es nach ein paar mal Waschen diesen ekligen "Dunkle Wäsche-Gestank" hatte.

Ansonsten ggf. mal Coral probieren, das schafft Gerüche relativ gut weg. Ggf. auch einen Hygienespüler dazu geben und immer so!fort! aufhängen oder in den Trockner.

Und glaube bloß nicht den Mist, das mit den Colorwaschmitteln sei nur Marketing. Meine Schwiegermutter und ich haben uns mal die gleiche Ikea-Bettwäsche gekauft, am gleichen Tag. Ihr gefiel sie irgendwann nicht mehr und sie hat mir ihre Gernitur gegeben. Sie ist deutlich ausgebleichter und verwaschener als meine, obwohl sie sie weniger benutzt hat.

Nur: Außer Blusen und weiterer Feinwäsche wäscht sie alles mit Vollwaschmittel. Welches Bleichmittel enthält. Dass dann zu dem schlauen Tipp, alles mit Vollwaschmittel zu waschen.

12

Da muss ich dir in allen Punkten widersprechen.
Das hochwertige Kleidung nicht stinkt und "billige" stinkt, halte ich für Quatsch. Worüber definierst du die Wertigkeit der Kleidung? Nur über den Preis? Der ist nämlich absolut kein Kriterium für Qualität. Hast du dich mit der Materie beschäftigt und achtest du auf Materialien? Hier kann es schon Unterschiede geben, aber deine pauschale Aussage halte ich für schwierig.

Und zum Waschmittel: nicht jedes Vollwaschmittel enthält Bleichmittel/optische Aufheller. Die Vollwaschmittel die ich kenne, enthalten definitiv keine. Im Zweifelsfall muss man einfach mal die Hinweise auf der Packung genau lesen. So viel zu dem schlauen Hinweis.

19

Was für ein Blödsinn.

weiteren Kommentar laden
14

Hallo, dieses Problem hatte ich lange Zeit auch. Und meine Mutter hatte es nie. Im Endeffekt waren es 2 Faktoren: 1) bei mir war es öfter so, dass die Wäsche in der Wohnung nicht schnell genug trocknen konnte und 2) und das war dann die Erkenntis im Haus: es lag tatsächlich am Entkalker. Seitdem ich keine Entkalkungspulver mehr zur Wäsche gebe (wir haben sehr hartes Wasser hier), seitdem ist das Geruchsproblem weg. Die dunkle Wäsche riecht frisch und das seit ca 3 Jahren.

Kann es vielleicht daran liegen?
Lg von der Schneefrau

16

Der Tipp kam schon, aber ich wollte ihn noch mal bestätigen: gib einen Schuss Essigessenz mit zum Weichspüler. Das hilft super.

Ich hatte das gleiche Problem, eben nur mit dunkler Wäsche. Ich hatte alles probiert: heiß die Maschine durch waschen, Sieb reinigen, immer offen lassen zum trocknen, anderes Waschmittel (Pulver / flüssig) , anderer Weichspüler, Wäscheparfüm....
Seit ich da immer den Essig mit rein gebe riecht alles wunderbar frisch. Es kann so einfach sein. 🙂

Top Diskussionen anzeigen