Wochendhäuschen - bin plötzlich verliebt ;)

Hallo,
Ich bin gerade ziemlich verwirrt, vielleicht könnt ihr mir Tipps geben oder meinetwegen auch den Kopf waschen.....
Ich war heute ein paar Kilometer von zu Hause entfernt spazieren, in einem Wäldchen am Fluss. Da steht eine ältere Hütte, war wohl mal ein kleines Wohnhaus, mit vielleicht 200m2 Grundstück und einem eingeworfenen Fenster. Direkter Zugang zum Fluss, Nachbarn etwa 100m entfernt. Monatelang offensichtlich nicht bewohnt, aber nicht kurz vorm Zusammenbruch;)

Dieses Häuschen geht mir nicht aus dem Kopf. Wie ermittle ich den Eigentümer? Ob wir es wohl kaufen könnten als Wochenendhaus?
Normalerweise sind wir immer mit unserem Wohnwagen im Urlaub, Sohnemann ist 5 und Geschwisterchen kommt im Oktober.
Wir sind beide keine Handwerker, kommen aber zurecht...
Meinem Mann hab ich noch nichts erzählt, wollte erstmal selbst mir mir klarkommen, weil mich die Anziehungskraft des Häuschens so überrascht!

Was sagt ihr dazu??
Lg, nani

1

Frag doch Mal im Rathaus nach, vielleicht haben die eine Idee.

LG
Visilo

2

Du kannst die Nachbarschaft befragen um an den Besitzer zu kommen.
Oder du hinterlässt beim Haus eine Nachricht.

Was spricht dagegen deinem Mann das Häuschen zu zeigen?

Top Diskussionen anzeigen