Balkonpflanzen

Hallo,

da wir ja nun mehr zu Hause sind, überlege ich, dass wir wieder Balkonpflanzen "pflegen".

In meiner Kindheit hatten wir mal Tomaten.

An die erfahrenen von euch: habt ihr Tipps für Seiten, wo man sich informieren kann?
Im Geschäft möchte ich dann schon ungefähr wissen, was in Frage kommt, damit wir vor Ort nicht alles aufhalten.

Am liebsten wären mir Nutzpflanzen. Obst oder Gemüse.
Etwas, das sich gut in einem größeren Topf oder Balkonpflanzenkasten züchten lässt.

Dabei geht es nicht darum, unseren Bedarf zu decken, sondern eher darum Pflanzen wachsen zu sehen, sich in das Thema einfinden, "Naturprojekt" für mein Kind.
Da ich mit Zierpflanzen nicht viel anfangen kann und diese sehr schnell vergesse, denke ich eher in Richtung "ein bisschen schmackhaft darf es sein" / "die EINE selbstgezogene Frucht" oder so #schein

Sonne ist viel, Schatten ist möglich.


Habt ihr Tipps/Seiten für Anfänger?

Vielen Dank
zahnweh

1

Tomaten (Buschtomaten) finde ich für Balkon gut. Gurken gibt es auch als "naschvariante" in klein.
oder auch Paprika.
Tomaten mögen es sonnig warm und trocken von oben (also nicht so gerne Regen oder besprühen). Gurke mag es gerne feuchter.
Schön sind auch Erdbeeren, oder kleine Naschbäume Obst. Apfel z.b.
Heidelbeere ginge auch. die können auch etwas schattiger stehen, mögen aber gerne spezielle Erde.

2

achso direkte Seiten hab ich nicht. ich googel immer herum.

3

sorry nochmal ich ...
Kräuter? Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Thymian....alles mögliche.

4

Hallo,
Tomaten wären super - oder Radieschen im Balkonkasten (gehen schnell, nach 4 Wochen hat Kind da was zu ernten und nimmt nicht viel Platz weg).
Erdbeeren im Hängekasten sind auch problemlos.
Auf youtube gibt es tolle filme zum Thema, ein schöner Kanal ist der "Gartengemüsekiosk", dort kann man sich viele Anregungen holen.
#winke

5

https://www.gartentipps.com/gemuese-auf-dem-balkon-pflanzen-9-gemuesesorten-fuer-anfaenger-vorgestellt.html
bei gartentipps schau ich auch öfter mal vorbei. Da gibts auch was für balkongemüse

6

Vielen herzlichen Dank #huepf #freu

Eure Tipps sind super #huepf

7

Es gibt Bücher zu dem Thema Topfgarten, Balkongärten.

Bei Pinterest findest du auch einiges,

Einen großen Topf mit Tomaten, Gurke, Balkonkasten mit Salat Radieschen etc und eine Ampel mit Hängeerdbeeren, Kräutertöpfe am Sichtschutz.

Es gibt viele Möglichkeiten und Ideen.

Bin neulich über einen Blog gestolpert, habe ihn leider nicht gespeichert.

Gefallen hat mir das Buch, der essbare Garten in einem Topf

8

Wir haben in den 4 Balkonkästen Erdbeeren, 2 Kübel mit Heidelbeeren,Hängetöpfe mit Kräutern und zwei kleine Hochbeete mit Hauben. Da drinnen wachsen Radieschen, Salat, Möhren und Kräuter.
Später kommen da Tomaten und Gurken rein.
Ach, und dann haben wir noch einen Kartoffelsack.
Google mal unter "urban gardening", da findest du viele Tipps.

9

Wir haben ein kleines Hochbeet (50x100 cm) in dem wir Kräuter gezüchtet haben (Schnittlauch, Oregano, Rosmarin, Salbei). Alles 1x gepflanzt wächst es mittlerweile seit Jahren. Dazu haben wir Naschtomaten, Erdbeeren, Minipaprika und Minikarotten schon in Balkonkübeln gezüchtet. Die Erdbeerpflanzen halten auch bereits seit mehreren Jahren.
Mittlerweile haben wir zwar ein Haus, aber die Kübel sind alle 1:1 so umgezogen. Theoretisch kann man auch Kartoffeln auf dem Balkon züchten, aber das hat bei mir nicht geklappt.

Top Diskussionen anzeigen