Eigeninitiative bei Hauskauf?

Hallo ihr Lieben,

ich wollte mal hören, ob von euch jemand schonmal die Initiative ergriffen hat, wenn es um ein Haus ging, das leer stand? Also, auch ohne, dass bekannt war, dass es verkauft werden soll? Und hatte vielleicht sogar jemand Erfolg damit?

Wir haben das nämlich gerade gemacht und ich warte auf eine (oder eben keine) Antwort 🙈
Das Haus steht in der Straße in der ich aufgewachsen bin und steht seit 1,5 Jahren leer. Ich kenne die Besitzer noch vage von meiner Kindheit. Es ist klar, dass sie nicht mehr zurückkommen und sie haben auch keine Kinder. Jetzt habe ich einen lieben Brief geschrieben mit der Bitte, an uns zu denken, falls sie je die Absicht hätten, das Haus zu verkaufen. Haben es einfach direkt am Traumhaus in den Briefkasten geworfen und der wurde jetzt am Wochenende geleert. Ich bin etwas nervös 😅 wünsche es mir schon sehr 🙈

Lg und schönen Abend 🤗

1

Eine gute Freundin hat auf ähnliche Art ihr Traumhaus gekauft. Aktuell werden hier überall Einfamilienhäuser platt gemacht und der Bebauungsplan bis aufs letzte ausgereizt, um Riesenkästen auf die Grundstücke zu stellen. Wer "sein Haus" nicht abgerissen sehen möchte, der ist vielleicht über eine nette Familie froh, die aus dem Haus ein neues Familienheim macht. Dem vorherigen Eigentümer des o. g. Hauses ging es so.

2

Freut mich zu hören, dass es bei deiner Freundin so geklappt hat 😊
In dieser Gegend wird eigentlich recht wenig "eingestampft"... ich hab nur etwas Angst, da der Mann anscheinend dement ist und die Frau das vielleicht nicht alleine entscheiden will... 🙈

3

Hallo
Ich habe auch einen Brief geschrieben und eingeworfen. Eltern verstorben. Einziges Kind wohnt in einem anderen Bundesland. Und bei uns hats geklappt😉.
Ich würde es auch wieder so machen.

4

Hach, das wäre ja prima, wenn das bei uns auch so hinhaut! Ja, ich hoffe vielleicht der Frau damit einen kleinen "Ruck" zu geben 🙈 weiß nicht, ob sie nicht verkaufen möchte, weil so viele Erinnerungen dran hängen, sie das Geld nicht braucht oder weil sie sich nicht traut. Ihr Mann, der das Haus wohl auch entworfen hat (er war Architekt) ist wohl dement und vielleicht möchte sie das nicht allein entscheiden...
Aber gut, wenn ich eine negative oder garkeine Antwort bekomme, dann weiß ich wenigstens Bescheid 🤷🏻‍♀️ wer nicht wagt, der nicht gewinnt 😌

5

Ja, hier :-)
Letztes Jahr im Juli eine Postkarte geschrieben, Mitte September eine SMS bekommen, dass noch nicht klar ist, was mit dem Haus passiert, sie meldet sich. Ende Oktober noch nichts gehört, nachgefragt. Verkauf noch nicht angedacht. Bis Januar nichts gehört, wieder nachgefragt. Entscheidung war gefallen, wird verkauft. Sie meldet sich wg Besichtigung in den nächsten Wochen. Ende April endlich den heiß ersehnten Besichtigungstermin. Es gäbe aber mehr Interessenten, müssen uns gedulden, bis nach Ostern oder länger, da sie allen das Haus zeigen will. Kann sein, dass wg Corona noch mehr Zeit ins Land geht. Kopie vom Kurzgutachten habe wir bekommen etc. Aber sie hat alle Zeit der Welt...

Jetzt haben wir fast ein 3/4 Jahr gewartet. Und wissen immer noch nichts. B-)

Viel Erfolg!

6

Wow! Na dann drücke ich die Daumen, dass sich das Warten lohnt und ihr das Haus am Ende ergattern könnt! Haben die anderen Interessenten dann wohl auch Eigeninitiative ergriffen?
Ich bin mal gespannt, ob es bei uns auch so lange dauert, bis wir eine Rückmeldung bekommen 🙈 wir haben es allerdings auch nicht sehr eilig, weil wir ganz gut und preiswert wohnen und jetzt auch nicht unbedingt aktiv auf der Suche sind. Es wäre momentan nur dieses Haus, das uns interessieren würde.
Wie ist das bei euch? Habt ihr es dringend?

Lg und ebenfalls viel Erfolg!

7

Es könnte auch ein Mischmasch sein zwischen VitaminB und Eigeninitiative, dass weiß ich leider nicht. Wir hatten aber den ersten Besichtigungstermin.

Ja, wir brauchen echt langsam was anderes. Wir haben schlimme Nachbarn oben drüber, meine Tochter ist ADHS - bedingt wahnsinnig laut und impulsiv, dass es besser ist, wir ziehen aus und haben was für uns.

Sollte es das Haus werden, muss aber komplett modernisiert werden, das dauert ja dann auch noch... Gerade heute Morgen habe ich zu meinem LG gesagt, dass wir schon längst wurschteln könnten, wenn die Eigentümerin nicht so "komm ich heute nicht, komme ich morgen" wäre.

Wir haben noch ein anderes Haus in Aussicht, aber da ist die Lage nicht so gut, dafür ist Innen fast alles neu und gemacht... Wir werden nach den Ferien sehen, wie es da weitergeht, haben wg Corona erstmal gewartet.

VG 004

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen