Nachmieter will wegen Corona nicht einziehen

Hallo!
Kurze Frage..in der Familie haben wir gerade folgendes Problem:
Mieter sucht Nachmieter damit er eher aus der Wohnung kommt. Morgen soll Wohnungsübergabe sein. Heute schreibt der Nachmieter das es nicht geht. Auch der Umzug nächste Woche nicht geht wegen dem Coronavirus. Wer zahlt jetzt die Miete für den Monat April? Mietvertrag wurde unterschrieben. Der Nachmieter muss zahlen oder?

LG

1

Also ich bin kein Anwalt oder so, aber sofern der Nachmieter einen Mietvertrag mit dem Vermieter geschlossen hat für eben dieses Datum, muss der Nachmieter auch ab dann zahlen. Dabei ist es in meinen Augen unerheblich, wann genau er dann dort einziehen kann. Ich kann verstehen, dass ein Umzug aktuell nicht ganz einfach ist. Man braucht ja meist doch mehr als einen Helfer. Dennoch hat er den Vertrag mit dem Vermieter, der Vormieter sollte damit doch dann nichts mehr zu tun haben. #gruebel

2

https://www.advocado.de/ratgeber/mietrecht/mietvertrag/vom-mietvertrag-zuruecktreten-rechte-und-chancen-als-mieter.html

Hier noch eine Seite zum Widerrufsrecht für Mietverträge.

4

Genau das Gleiche würde ich auch sagen. Das ist nunmal ein Vertrag, an den er sich mit seiner Unterschrift gebunden hat und dem zugestimmt hat was da drin vereinbart ist. Du hast doch auf dem unterschriebenen ein Datum wann dieser erstellt bzw unterschrieben wurde. Ich würde sagen das der ab da gültig ist. Bin aber auch kein Anwalt. Wir haben auch Probleme mit unserem Vermieter, weil der nur Geld einnehmen will und rein gar nichts dafür tut.

3

Ab wann gilt der Vertrag?

5

Ab 1.4. gilt der Vertrag

6

Dann muss er ab da auch Miete zahlen!

7

Ist nicht mehr dein Problem. Er hat einen Mietvertrag mit deinem (ehem.) Vermieter und den muss er erfüllen. Wann er einzieht ist ja sein Bier, aber zahlen muss er.

Du solltest die Übergabe eh mit deinem Vermieter machen und nicht mit deinem Nachmieter. Der hat ja damit nichts zu tun. Du hast ein Vertragsverhältnis mit deinem Vermieter, an ihn musst du deine Wohnugn zurück geben, an niemanden sonst.

8

Mein Vermieter bzw seine Hausverwaltungsbitch will auch immer das man einen gemeinsamen Termin findet mit dem Nachmieter, weip diese dumme Kuh wahrscheinlich zu faul ist 2x hierher zu kommen. Aber das ist ja eigentlich nicht mein Problem. Theoretisch muss ich das ja nicht machen oder? Lass mir das auf jeden Fall nicht nochmal gefallen. Das mach ich nicht nochmal mit das Kasperletheater

9

Richtig, da rufst du einfach an, sagst du willst die Wohnung zurück geben und du siehst gar nicht was der Nachmieter damit zu tun haben soll. Du willst einen Termin und zwar schnell und unabhängig vom Nachmieter.

Lass ein gescheites Protokoll anfertigen!

weitere Kommentare laden
15

Gute Frage. Hier in Bayern wurde ganz klar gesagt, dass Umzüge im Moment nicht erlaubt sind, außer man würde sonst wirklich obdachlos sein. Der Umzug dürfte dann auch nur mit minimal wenigen Leuten passieren. Wenn das kontrolliert wird, können auch Strafen fällig sein. Sprecht mit Eurem neuen Vermieter und erklärt die Situation. Meiner Erfahrung nach hilft gerade jeder, wo er nur kann.

18

Umzüge sind auch hier in Bayern erlaubt wenn sie nötig sind. Und da idR ja immer jemand im Anschluss in die Wohnung wieder einziehen möchte, sind Umzüge ja meistens nicht verschiebbar.

16

Vom unterschriebenen Vertrag kann er einfach zurück treten.
Ich hatte die Situation auch gerade. Vertrag wurde unterschrieben, ich hab in der neuen Wohnung unterschrieben und ein paar Tage später fiel dem Nachmieter ein, dass er doch nicht will.
Ich musste einen Monat länger in der Wohnung bleiben, zum Glück haben meine neuen Vermieter da mitgespielt.

17

das ist falsch! und selbst wenn es so wäre, läge das Risiko natürlich dann beim Vermieter, der einen Monat Leerstand hat und nicht bei dir als Altmieter. Der neue Mieter hat(te) einen Vertrag mit deinem Vermieter, nicht mit dir als Altmieter. Da du keinerlei Vertragsbeziehung mit dem Neumieter hast,
bist du da völlig außen vor.

Und genau das ist der Grund warum viele Vermieter die Leute nicht mit Nachmietersuche aus dem Vertrag lassen, weil sie das Risiko tragen.

19

Vom Vertrag kann aber zurück getreten werden und dann greift der alte Vertrag. Der Vermieter muss niemanden frühzeitig aus dem Vertrag entlassen.
Wie gesagt, ich hatte die Situation grade und habe mich informiert.

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen