Wäsche verfärbt

Hallo zusammen!

Da muss ich erst 43 Jahre alt werden, um hier eine wahrscheinlich blöde Frage zu stellen 🙈

Wie wascht ihr Kleidungsstücke, die mehrfarbig sind, sprich rot/weiß geringelt, weiß mit dunkelblauen Ärmeln, schwarzweiß kariert......

Ich nehme mir immer wieder vor, solche Dinge nicht mehr zu kaufen, weil sie hier ständig verfärben, spätestens nach der 3./4. Wäsche ist das weiß dann rosa, hellblau oder grau.....
In die helle Wäsche kann es ja nicht, die dunkle bzw rote Wäsche verfärbt das weiß 🙈
Ich benutze diese Farbfangtücher nicht mehr, seit sie mir mal die Waschmaschine bzw Pumpe ruiniert haben.

Andere Tips?

Liebe Grüße vom Hummelinchen

1

Bei wie viel Grad wäschst du denn? Mir ist da noch nie was verfärbt.

5

Eigentlich immer 30 oder 40 Grad😭

2

Hallo,

ich habe die Erfahrung gemacht, das hochwertige Kleidungsstücke eher weniger färben. Bzw. die Kleidungsstücke sich selbst färben, bei mehrfarbigen Teilen

Ich hatte neulich das neue Poloshirt von meinem Sohn in der Wäsche, vorne und die Ärmel weiß, hinten schwarz.
Das habe ich zur dunklen Wäsche gepackt, wo kein anderes Neues Stück drin war. Also recht sicher das nichts anderes abfärbt. Es kam so raus, wie reingesteckt. Nix gefärbt.
Ansonsten nutze ich auch gern Handwäsche um zu sehen ob überhaupt etwas abfärbt.

LG
Tanja

6

Ich wasche bunt 40° und hell 40° immer separat und "gemischtes" dann eher bei dunkel mit. Andere neue Sachen waren nicht dabei, es ist also das Teil selbst, dass Farbe abgegeben hat.... blöd🙈

3

Hallo,

ich wasche neu gekaufte farbige Teile die ersten paar Male immer nur mit Farbfangtüchern - bis jetzt (*auf Holz klopf*) ist eigentlich alles gut gegangen.

Die Teile, die sich meine 12-Jährige vom Taschengeld leistet, sind eher grenzwertig, was die Farbqualität betrifft.... deswegen die Farbfangtücher.

Ich hoffe, sie verfangen sich nicht in der Pumpe. #zitter

LG
Karin

7

Ich hab mir auch geschworen, sie nicht mehr zu benutzen. Vielleicht teste ich es nochmal, wenn entsprechende Teile dabei sind. Wenn man sich maßregelt, danach gleich das Flusensieb zu kontrollieren, sollte es eigentlich klappen 🤷‍♀️

15

Ich stecke kritische Wäschestücke immer mit einem Tuch zusammen in einen Wäschebeutel. Vielleicht wäre das eine Idee für dich.
Oder du kaufst ein wiederverwendbares aus Stoff. Die sind etwa so groß wie ein Waschlappen und können sich nicht so leicht verfangen.

weiteren Kommentar laden
4

Ich habe etliche geringelte Oberteile bzw. Ärmel geringelt o.ä. ist mir aber noch nie passiert. Ich wasche das mit Feinwaschmittel bei 30 Grad. Ich trenne nicht mal nach dunkel und hell, weil ich ja sonst ewig keine Maschine zusammenbrächte. Nur Jeans und BHs usw wasche ich extra. Farbfangtücher hab ich noch nie benutzt.
Ganz farbintensive Teile vielleicht erstmal ganz alleine zwei- oder dreimal waschen?
LG Moni

8

Ich werde es beim nächsten neuen Teil auf jeden Fall erst mal ausprobieren, es alleine zu waschen. Dann allerdings per Handwäsche. Ein T-Shirt in Größe 92 ganz allein in der Maschine seh ich gar nicht ein😅

Ich bin grad echt irritiert, dass das niemand sonst passiert und mir eigentlich ständig, wenn mal ein farblich gemischtes Teil dabei ist. Dabei ist Wäsche eine meiner liebsten Arbeiten 🤔
Ich sollte mich wohl disziplinieren, solche Dinge einfach nicht mehr zu kaufen 😭

9

Neee, ein T-Shirt würde sich wohl sehr einsam vorkommen....so allein in der Waschmaschine :-D dann doch lieber Waschbecken/Eimer.
Aber ich hab wirklich erst einmal richtig verfärbte Wäsche gehabt - und da war mein lieber Gatte schuld. Er pfefferte ein rotkariertes Flanelloberhemd in die KOCHwäsche, die schon in der Maschine vorbereitet war - und ich sah das nicht.....#wolke#wolke
Als ich die Bescherung sah, war es zu spät, musste man mit Chlorix ran oder wie das Zeug hieß.

weitere Kommentare laden
10

Könntest ja die Farbfangtüchter einfach in einen kleinen Wäschesack legen. Dann kann er nicht verschwinden. So ein Teil wo man BHs drin wäscht zim Beispiel.

13

Hast du das schon getestet? Das hab ich mir mämlich auch schon überlegt. Ich vermute allerdings, dass das Tuch Kontakt mit der Wäsche braucht, oder?

11

Hast du ein gutes Colorwaschmittel?
Da ist ein "Farbfänger" drin im Gegensatz zum Vollwaschmittel.

12

Ich befestige die Farbfangtücher mit einer Sicherheitsnadel an einem Kleidungsstück.

LG von der Zaubermaus

14

Ui, das probier ich mal. Danke

16

Dankeschön nochmal für alle Antworten!

Ich werde jetzt tatsächlich nochmal diese Farbfangtücher ausprobieren, entweder im Wäschesack oder mit einer Sicherheitsnadel.....

Ganz schön dämlich, dass mir das zwischendurch passiert. Meine Wäsche ist mein Heiligtum, da lass ich niemanden dran. Sie ist immer blitzsauber und duftig weich, jedes Fleckchen krieg ich raus, trotz 1-2 Maschinen am Tag ist alles am nächsten Tag wieder im Schrank, nach viel Ausprobieren hab ich " meinen" ultimativen Geruch von Waschmittel und Weichspüler gefunden und dann so ein Mist😭 Man lernt nie aus, wie mir scheint🤣

17

„ " meinen" ultimativen Geruch von Waschmittel und Weichspüler gefunden„

Darf ich fragen, was du nimmst ?

Zum eigentlichen Thema kann ich nur sagen, dass ich auch diese Farbfangtücher nehme. Und bis jetzt noch nichts passiert ist.

18

Klar darfst du fragen🤣 Ich nehme Persil Megaperls sensitive (Mandelmilch und Seife) und Softlan weiß. Wenn kein Persil im Angebot ist alternativ ein Waschmittel ohne Duft. Das passiert aber selten, da ich bei Angeboten immer reichlich zuschlage

Ich bin da leider sehr speziell und mag tatsächlich keine anderen Düfte. Ich wasche alles nochmal durch, das andere gewaschen habe, z. B. meine Mama oder Schwägerin. Das ist eine Macke von mir, bei gewissen Waschmitteln hab ich eine richtige Abneigung🤣 Also nicht empfehlenswert 🤪

Top Diskussionen anzeigen