Aufhängemöglichkeit für Bilder und Bastelarbeiten gesucht

Hallo,

ich bin auf der Suche nach Ideen, wie man die Vielzahl der wechselnden kreativen Bilder und Bastelarbeiten von Kindergartenkindern aufhängen kann.
Ich finde es schön, wenn meine Kinder viel Malen und auch Bastelarbeiten herstellen. Allerdings sollen diese dann selbstverständlich auch alle aufgehängt werden.
'An der Wand möchte ich weder mit Reißnägeln noch mit Tesa arbeiten.
Somit suche ich etwas wie eine Korkwand (wobei mir Kork in jeglicher Ausführung nicht gefällt) oder eine Magnetwand oder ähnliches, bei dem man die Ausstellungsstücke der Kinder beliebig oft austauschen kann, ohne dass man die Wand (Tapete bzw. Putz) beschädigt.Es kann durchaus eine Fläche von 3x2 m haben oder auch ein 20cm breiter Streifen an mehreren Stellen im Zimmer etc. (wir ziehen um und haben noch keine Festlegung, an welcher Stelle im Raum welches Möbelstück kommt).

Ich bin auf Eure Gestaltungsideen gespannt,

LG, Pureheart

1

Wenn die Kork nicht gefällt wie wäre es mit Moosgummi?

Wir hatten auf dem Kinderflur eine Korkwand und dort die Bilder angeheftet.Alternativ geht ja auch eine Zimmertür.Die Bilder die wir zu Anlässen bekommen haben kamen in einen ganz großen Bilderrahmen so das mehrere Kunstwerke reinpassten und dieser hing in der Küche.Die Bilder wurden nach ab und zu gewechselt.

Bastelarbeiten standen ein paar Tage im Wohnzimmer auf dem Tisch und dann wurde ein Foto gemacht und die Bastelarbeit kam erst in eine Kiste in den Keller um später mal entsorgt zu werden. Wir haben wirklich nur die Lieblingsteile aufgehoben und gebastelte Weihnachsdeko einige Teile werden dieses Jahr zum 24. mal hingestellt/hingehangen.(große Tochter ist 27 und freut sich immer noch darüber(auch wenn Sie es nicht zugibt ;-) )
Die Fotos der Bastelarbeiten kamen alle mit ins Fotoalbum.

2

mir gefiel das plattenartige nicht und wir haben von rechts nach links eine (später2) Schnüre gespannt und hängen die Bilder und zwischendrin auch mal Ansichtskarten oder Fotos mit schönen Klammern daran auf.
Es gibt auch Lichterketten, die Klammern integriert haben.

3

Hi, ich habe zwei Arten im Kinderzimmer. Einmal eine Magnetleiste zum Kleben mit verschiedenen Magneten. An diese kommen gemalte Bilder. Für großere und schwerere Bilder habe ich eine Stahlseilgardinenstange mit diesen Metallklips dazu, die eigentlich für Gardinen genommen werden, an diese kann man auch schwerere Kunstwerke aufhängen.

4

Hallo,

ich habe diese Bilderrahmen zum Aufklappen für jedes Kind jeweils einen in A3 und einen in A4. Es gehen pro Rahmen ca 40 - 50 Bilder hinein (das Neueste ist immer zu sehen).
Sieht sehr dekorativ aus.

https://www.amazon.de/dp/B00M9BMFDI/ref=psdc_3312111_t2_B00M9BIZO6

VG
B

5

Ich habe für beide Kinder eine Magnet- + Kork-Pinnwand gekauft.
Die Pinnwand sieht man vor lauter Bildern eh nicht ;)

6

Ich weiß nicht, wie groß es solche Rahmen zu kaufen gibt, wir haben ihn selbst gebaut: Ein Rahmen aus 4 einfachen Holzleisten nageln / kleben / schrauben - in beliebiger Größe. Wenn sehr groß, dann müssen eventuell noch Streben zum Stabilisieren rein. Dann links und rechts im Rahmen kleine Haken eindrehen und diese Haken durch einen dicken Strick kreuz und quer verbinden, straff ziehen. Nun kann man mit Klammern Bilder aufhängen. Rahmen kann man natürlich beliebig streichen...

7
Thumbnail Zoom

Und so etwas?

8

Wie wär's mit einem Magnetseil?
https://www.amazon.de/LeTOMA-Vertikales-Spezialaufh%C3%A4nger-Ultrastarke-Magnetseil/dp/B07BY7V7R2
Klappt sonst auch mit einer Kordel und kleinen Wäscheklammern

9

Hallöle!

Sehr puristisch - passt nicht zu jeder Einrichtung...

Einfach eine oder mehrere schöne Kordeln spannen, (vorher) farbige Kammern mit Heißklebepistole anbringen und VOILA schnell können die kleinen Kunstwerke immer ausgetauscht werden. Kann man auch für Fotos nett verwenden....zusätzlich mit einer Lichterkette, Anhängern undundund dekorieren

LG Tati mit KünstlerMiniMe 🍀♥️ von der auch ständig verschiedene Dinge aufgehängt werden müssen

Top Diskussionen anzeigen