Empfehlung für gute Liebesbrücke/Ritzenfüller für Matratze

Hallo zusammen, :)

bekommen diese Woche ein neues Bett mit 2 einzelnen Matratzen. Da ich ohne Kuscheln nicht kann bzw. schon viel zu lang ohne auskommen muss (Matratzen sibd schon da, Bettgestell nicht) bin ich auf der suche nach einer sehr guten Liebesbrücke, die eben nicht jede Nacht in der ursprünglichen Ritze landet und diese dadurch noch vergrößert.

Habt Ihr Empfehlungen oder Alternativen? Gern auch mit Link :)

Liebe Grüße

Julia mit Adelheid inside ♡
35. SSW

1

Ich benutzte große 200x200cm matratzenbezüge. Das reicht uns.

2

Beim Dänischen Bettenlager haben sie wirklich gute Liebesbrücken. Dann braucht man aber hslt auch die großen Spannbettlaken.
Uns hat das sehr geholfen. Kein tiefer Krater mehr.

9

Huhu :)

Spannbettlaken haben wir sowieso nur große von unserem ehemaligen Boxspringbett. Daran soll es nicht scheitern.

Lg

3

einen 180x200 Topper oben drauf.

4

Dann ist die Funktion einer guten Matratze aber hinfällig ...

10

Huhu danke für Dein Feedback :)

hatten vorher ein Boxspring und eben dueser Topper oben drauf ist immer so nervig verrutscht dass wir uns unter anderem jetzt für ein "normales" Bett entschiedem haben. Haben 2 unterschiedlich harte Matratzen sodass ich auch Bedenken hätte bzg. der Matratzenwirkung für den Rücken wenn man nun wieder einen Topper drauflegt. Trotzdem danke für Deinen Beitrag :)

LG

5

Hallo, wenn die matratzen zu bett und rahmen passen, dann hat sich dein Problem evtl. erledigt.
Der große "Ritz" kommt häufig davon, dass diese drei Komponenten nicht aufeinender abgestimmt sind.
Ansonsten: wir hatten einen von dänisches bettenlager und ein großes Spannbettlaken drüber.
Was auch geht ist ein großer Topper, dann wird es allerdings ggf. zu weich.
lg

11

Huhu haben dieses mal tatsächlich alles getrennt gekauft. Lattenrost vom dänischen Bettenlager. Matratzen sind Spezialanfertigung und das Bett auf dass wir seit fast 13 Wochen warten -.- kommt jetzt endlich morgen vom Möbelhaus. Klar sind die Maße alle aufeinander abgestimmt aber kenne es bislang aus jedem Bett in dem ich je gelegen habe so, dass man auf kurz oder lang iwo in der Ritze steckt 🤦‍♀️ LG

6

Wir haben 2 einzelne Matratzen, aber 1 großen Matratzenschoner mit Reißverschluss. Somit ist es optisch eine und es gibt keine Lücke:-)

7

Wir haben dieses Teil hier von Ikea:
https://www.ikea.com/de/de/p/siggerud-matratzenkeil-40272353/

8

Wir haben dieses auch angeschafft, als Junior noch in der Mitte schlief.
Kann es absolut empfehlen.

12

Das kann man ja zu diesem super Preis auf jeden Fall ausprobieren 😊😊😊

weiteren Kommentar laden
13

Liebe Julia,

Mir ging es bis vor Kurzem genauso. Bis zur Geburt unseres Kindes haben wir immer zusammengekuschelt auf unserem 2x2m Bett geschlafen (eine große Matratze, eine große Daunendecke). Ich geb Dir nur den Tipp, dass sich das durchaus ändern könnte bei Euch, sobald Ihr Eltern seid 🙈
Jetzt hat bei uns jeder seine eigene Decke, weil das Baby nachts auf beiden Seiten von mir gestillt wird, da ist es praktischer mit eigener Decke.
Auch gehe ich jetzt fast immer zur gleichen Zeit wie das Baby ins Bett und mein Mann viel später, da ist dann nicht mehr viel mit Kuscheln leider 😬
Vielleicht klappt das bei Euch aber besser als bei uns...

Alles Gute

15

Huhu :) danke für Deinen Beitrag.

Das wäre echt schade, da wir beide schon Langzeit-Kuschler sind. Wir warten seit über 12 Wochen auf unser neues Bett und schlafen seitdem auf dem Boden auf Lattenrost und Matratzen. Mit Kuscheln ist da leider auch nicht viel da alles auseinander rutscht.

Jetzt kommt morgen ENDLICH das Bett. Ich hoffe einfach, dass wir den letzten Monat ordentlich kuscheln können damit mir nichts fehlt wenn die Kleine da ist. Decken haben wir eh getrennte. Aber brauche nachts einfach Nähe. Das war so furchtbar die 3 Monate 😑

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen