Geschirrspüler im Eimer?

Hallo zusammen,

mein Geschirrspüler beglückt mich zur Zeit mit Geschirr, was von einer, weißen Stumpfen Schicht überzogen ist, sowie eben solcher Flecken im Geschirrspüler.

Also das Geschirr war vorher völlig iO, hatte aber nach der einen Wäsche plötzlich diese Schicht.
Ich habe das Programm dann nochmal ohne Spülmittel laufen lassen, hat aber nicht geholfen, ich habe echt schrubben müssen, dass es einigermaßen weg gegangen ist.

Mein Verdacht: er heizt das Wasser nicht mehr und löst somit den Tab nicht auf. (Die Packung geht zu Neige, ich wasche also schon eine Weile damit), aber würde er dann noch trocknen? Nach Programmende, ist ja alles so heiß wie immer. Oder sind das unterschiedliche Heizungen?

Salz, Klarspüler etc. ist alles drin.

Hat noch jemand ne Idee oder auch solche Erfahrung?

Vielen Dank :-)

1

Na ja, das kann alles sein oder nichts. Wenn das Gerät noch nicht so alt ist, würde ich einen Techniker drauf gucken lassen.

Meine Schwester hatte das erst vor kurzem
so ähnlich. Bei ihr war nicht die Maschine defekt, sondern das Salz schlecht. Passiert wohl gar nicht so selten. Das hat viele Maschinen gebraucht bis das wieder weg war. Allerdings hatten die auch einen komischen Geschmack bei dem Besteck festgestellt.

Unsere Maschine hatte diesen Film vor einigen Jahren (mittlerweile neue Küche). Bei uns lag es wohl an dreckigem Wasser beim umwälzen. Das dauerte auch eine Weile bis das dann wieder rausgewaschen war.

Der Elektriker meinte damals, dass man eigentlich auch nicht Salz/Tabs/Klarspüler nutzen soll. Entweder Salz und Klarspüler oder Tabs...denn mit allem
Kann es zu so einer chemischen Reaktion kommen (nutze dennoch alles).

Du siehst: DIE Losung gibt es nicht.

3

"Entweder Salz und Klarspüler oder Tabs.."

Das geht nur bei Maschinen, wo man die Salz und Klarspülerfunktion abschalten kann.

Geht bei meinem nicht, daher nutze ich beides ABER keine Tabs sonder nur einfaches, Reinigungspulver. Das dosiere ich mit einem Teelöffel, dann ist nie zu viel in der Maschine.

2

Hallo.
Ich hatte das Mal bei einer alten Spülmaschine. Da war es der Wassertank. Da sie eben alt war, hab ich sie mir einfach auseinander gebaut und geschaut. Der Tank war saumäßig verdreckt und verstopft. Hab ihn ausgebaut und dann mit Rohrreiniger mehrfach gereinigt (quasi drin eingelegt und immer wieder nach ein paar Stunden Einwirkzeit ausgewaschen), bis alles weg war.
Danach funktionierte sie tatsächlich wieder super 😃
LG
Enelya

4

Das kann aber auch nicht jede(r). #freu
Würde ich das versuchen, wäre es der endgültige Gnadenschuss für meine Maschine.
LG Moni

Top Diskussionen anzeigen