Fußboden verlegen lassen

Hallo liebe Urbianer,

ich habe folgende Frage.
In meiner neuen Mietwohnung möchte ich Fußböden verlegen lassen.
Es sind unterschiedliche Maerialien. D.h. Teppichboden, Klickvinyl, Laminat und PVC.
Die Beläge habe ich bei Hornbach gekauft und diese werden angeliefert.
Die Böden sind bereits fertig fürs auslegen, d.h. verspachtelt etc.
Wie hoch sind die Preise für das Verlegen?
Läßt man das eine Firma ausführen oder privat?

Danke für eure Tipps!

Wir würden das privat machen, aber mein Mann ist auch vom Fach.
Wenn ihr es könnt, spart euch die Kohle und macht es selbst. Ansonsten holt euch Bodenleger. Hornbach hat auch einen Handwerkerservice.

Danke, das werde ich tun.

Hornbach hat auch tolle Videos, wo sie zeigen, wie das gemacht wird ;-)

weiteren Kommentar laden

Ich kann dir nur von unserer Firma sagen, dass wir nur ungern bauseits gestelltes Material verlegen. Eigentlich nie. Zumal wenn es aus dem Baumarkt ist. Eine Fachfirma gibt dir eine Gewährleistung auf die ausgeführte Arbeit. Stellst du das Material oder einen Teil kann der Handwerker diese Gewährleistung ablehnen, da er nicht für Art und Güte des verlegten Materials haften kann. Passt der Verschnitt nicht, weil du dich vermessen hast oder ist was kaputt oder fehlerhaft musst du dich darum kümmern und Material nachbesorgen.
Wenn schon Baumarkt dann frag dort nach dem Handwerkerservice. Dann hast du von dort die Gewährleistung. Natürlich kannst du auch jemanden versuchen zu finden, der dir das unter der Hand macht, aber macht der Murks kannst du hinterher auch nix wollen.

Was heißt fertig fürs auslegen? Wer hat das gemacht?

Danke für die ausführliche Antwort.
Der Boden wurde von der Firma, welche für die Wohnungsgesellschaft arbeitet, vorbereitet.
Da diese aber nur eine geringe Auswahl an Belägen anbieten und mir davon nichts gefiel, habe ich mich entschlossen, selbst Beläge auszusuchen und zu kaufen.
Werde morgen bei Hornbach anrufen und mir von deren Handwerkern die Böden verlegen lassen.

Top Diskussionen anzeigen