Wo bewahrt ihr eure Medikamente auf?

Hallo!

Wir überlegen grade, wo wir in Zukunft unsere Medikamente aufbewahren wollen.
Aktuell stehen sie in einem Küchenschrank,der leider sehr klein ist und alles eher unhandlich.
Als ich noch Single war hatte ich sie in einer Box, auch im Küchenschrank. Aber das war auch chaotisch, weil alles übereinander stand.

Besitzt ihr einen Medikamentenschrank? Wo hängt dieser, im Bad, in der Küche oder gar woanders?
Welche Größe hat dieser?
Wir haben nicht übermäßig viele Medikamente, aber ein wenig kommt dann doch zusammen, grade mit Kindern.
Oder habt ihr ein anderes Ordnungssystem für eure Medikamente?
Sollte natürlich alles für die Kinder unzugänglich sein.

#winke Medizini

Besitzt und nutzt ihr einen Medikamentenschrank?

Anmelden und Abstimmen
1

Huhu,

ich hab unsere Medikamente in einer separaten Kulturtasche im Kleiderschrank ganz oben.

Bad soll wegen der Wärme und Feuchtigkeit ja nicht so gut sein.

Die Kindersachen sind in einer separaten, gesicherten Schublade im Kinderzimmer (auch soweit oben wie möglich) Meine Tochter ist 3.

LG
K4ssio

2

Unsere Medis sind in einer Box im oberen Regal des küchenschranks. Für die Kinder nicht zu erreichen.

6

Bei uns genauso. 😊

3

Alles, was gekühlt werden muss, liegt ganz oben in der Kühlschranktür. Alles andere im Medizinschrank, abschließbar, hoch montiert.

4

... in einer Box im Schrankraum weit oben. Ich brauche einen Tritthocker, um ranzukommen.

LG Lelamari

5

Alles, was man aktuell gerade häufiger braucht lagert in einem Küchenschrank.
Alles andere, nebst der ganzen Medizin für die Vierbeiner, ist in einer großen, gut sortierten Schublade in einem Kinderzimmer. Die Kinder sind ja nicht mehr in einem Alter, in dem das ein Problem wäre;-)

7

In der Küche auf dem Schrank in einer Box.

8

In einem Apothekerschrank im Flur. Mein Mann und ich sind beide Chroniker. Mit Verbandsmaterial, Erkältungskram und alten Brillen kommt da was zusammen.
Der Teil des Flurs ist mit einem Treppenschutzgitter gesichert. In ein paar Jahren müssen die Medis da natürlich raus.

9

Unsere Medi-Boxen (alte Schuhkartons) sind nach Verwendungszweck sortiert:
- Eine Box beherbergt Verbandszeug und alles was man für die Wundversorgung benötigt.
- Eine Box ist für Erkältungs-Zeugs (also alles, was man brauchen kann, wenn man erkältet ist)
- Eine Box ist für den Rest (und praktisch ungenützt)
- und ein kleines Reiseapotheke-Säckchen liegt in der.....tada, genau, der Reise-Box ;-) Damit ist auch auf Reisen mit einem Griff eine Notapotheke dabei.

Wir (also mein Partner und ich) sind tollpatschig und bluten daher manchmal. Wenn wir krank sind, dann eigentlich nur wegen Erkältungen. Da diese 2 Bereiche mehr oder weniger unsere einzigen Wehwehchen sind, haben sie eigene Boxen, die auch gut erreichbar sind. Andere benötigen vielleicht andere Boxen-Inhalte :-p

Übrigens verwende ich fast alles (nach genauen Recherchen zur Haltbarkeit) bis weiiiit über das MHD ;-)

31

Das ist ne super Idee ich glaub das ist en Überlegung wert, wir haben recht viel verschiedenes Zeug und da verliert man schnell den Überblick

10

In einer Box mit Deckel, die im Büro oben auf einem Regal steht. Das Büro bleibt auch im Sommer vergleichsweise kühl, weil nur morgens für kurze Zeit die Sonne durchs Fenster scheint.

In der Box sind noch Zip-Beutel, in denen die Medis sortiert sind. Schmerzmittel, Erkältung, Kind und "Sonstiges".

Top Diskussionen anzeigen