Hausfinanzierung - Monatliche Rate

Hallo,

hätte eine kurze Frage:
Ist eine monatliche Darlehns-Abzahlrate von 780 Euro bei einem Einkommen von 2500 Euro netto (inkl. Kindergeld) bei einem 3 Familienhaushalt (1 Kind) zu hoch angesetzt? Natürlich spielen viele Faktoren dabei eine Rolle. Hat jemand eine ähnliche monatliche Rate bei gleichem Einkommen?

1

Hallo,

wir hatten erst vor Kurzem jemanden von der Bank da. Dieser meinte 1500 € sollten in etwa zum Leben übrig bleiben.

Gruß
schmuffel

2

Hallo,

danke. Wie genau war das gemeint? Einkommen abzüglich Rate, dann sollten 1500 Euro übrig bleiben oder schon nach diversen Abzügen?

Liebe Gruesse

3

Hallo,
zum Leben sollten einer 3 köpfigen Familie 1500 Euro zur Verfügung stehen.

4

Hallo,

wir haben bei einem Einkommen von 2800 eine Ratenzahlung von 1036 Euro.
Zu uns wurde gesagt das eine vierköpfige Familie etwa 900 Euro zum Leben benötigt.

Liebe Grüße
Moni

5

Hallo,

wir haben zwar ganz andere Zahlen, ich denke jedoch, dass man 780 Euro aufbringen kann. Bedenken muss man jedoch auch die Nebenkosten eines Hauses. Bei einem Einpersonen-Haushalt rechnet man großzügig 750 Euro (jetzt nicht sofort aufregen, da wird alles mitgerechnet, wie Essen, Strom, Kleidung, Urlaub, kaputte Waschmaschine etc.). Je weitere erwachsene Person 250 Euro und je Kind 300 Euro zum Leben. Wären bei euch 1300 Euro, die Ihr übrig haben solltet. Und mit 1300 Euro kommt Ihr dicke aus. Eine bekannte Bank rechnet so, damit ja keiner ins Schwimmen kommt, nur weil er ein Haus kauft.

Viele Grüße, Anne

Top Diskussionen anzeigen