Keine Unterstützung vom Vermieter

Wenn den Vermieter das alles seit elf Jahren nicht interessiert hat, wird es ihn auch weiterhin nicht interessieren.
Ich würde es mit diesen Leuten nicht aushalten, aber den Tipp, auszuziehen, möchtest du ja nicht.

Aber die Frage ist ob ihr in dem assihaus glücklich seid???

Ich würde dort ja noch nichtmal kostenlos wohnen...da nützt auch die Lage nichts.

Ich frage mich gerade, wozu ihr einen Hausmeister habt, wenn die Mieter eh alles machen müssen#kratz. Schau mal auf deinen Vertrag oder Abbrechnung , ob er von Euch abgerechnet wird, denn das wär dann nicht Rechtens. Entweder die Mieter machen die Hausordnung oder ein Hausmeister wird gestellt, der zu Lasten der Mieter geht.

Genau so!
Und den Kram anderer aus dem Garten entfernen, weil der Vermieter sagt ihr sollt es, würde ich auch nicht. Soll er doch selber tun und kann es den Nachbarn gleich direkt sagen. Warum spielst du da den Überbringer?
Wenn keiner mehr was tut, muss er sich ja bemühen.

Naja...Das man keine vergleichbare Wohnung für den Preis findet hat wohl einen Grund....in einem assi haus wohnen ist eben vergleichsweise billig.

Sorry

Wenn der Hausmeister nichts macht, zahlt ihr ihn denn über die Nebenkosten? Wenn ja, würde ich dem Vermieter schreiben, dass du diese Position demnächst kürzen wirst und entsprechende weniger Warmmiete zahlst. Vielleicht handelt er dann endlich.

Wenn es mit der Hausordnung nicht funktioniert, sollte der Vermieter es einer Firma übergeben und die Kosten auf die 3 Parteien umlagern.

Top Diskussionen anzeigen