Erfahrungen mit Haushaltshilfen ohne geregelten Tagesablauf

Ich sauge und putze halt dann so zwischendrin, wenn ich weiß, dass es halt geht. Oder am Wochenende oder so. Also ich bin ja sowieso zu Hause und kann mich da anpassen.

Es ist ja nicht meine Arbeitsstelle, zu der ich extra hinfahren muss und dann doch nix machen kann.

Hm also entweder dein mann passt sich an oder er muss "zwischendrin" den Großteil putzen.
Wie soll es sonst gehen? Es kommt ja keiner wenn es bei euch gerade mal so passt.

Das ist ja goldig. Glaube mir, wenn er könnte, wäre er flexibler. Leider sucht er sich die Telko-Termine nicht aus, sondern die Kunden für die er arbeitet :-)

Sei mir nicht böse, aber dein Mann hat sicher nicht nur einen Kunden.

Wenn Kunde A kommt und sagt, "wir machen am 11.11. um 11 Uhr eine Telko" und dein Mann hat da bereits einen Termin mit Kunde B, dann sagt er sicher nicht "klar, machen wir" sondern bittet um einen neuen Terminvorschlag.

Für mich klingt das hier arg nach Jammerei, sorry.

Eine Bekannte von mir geht abends putzen, Geht das nicht bei euch auch?
Eine Zeit ausmachen und ihr geht Spazieren,Essen oder Kino oder in den Garten und in der Zeit wird das Haus geputzt.
Dein Mann wird ja nicht rund um die Uhr arbeiten und Familienzeit ist doch immer schön.

Ganz einfach:
Die Putzfee kommt an dem Tag, den dein Mann mit ihr aussucht.
Sie macht alles, in allen Zimmern, nur nicht in seinem Arbeitszimmer. Und kein lautes Staubsaugen - das macht dann dein Mann, immer dann, wenn es passt...

Wo ist das Problem?

Top Diskussionen anzeigen