Weisses Geschirr? Welches habt ihr?

Juhu!

Ich möchte mir seit Jahren schon ein schönes weisses Geschirr zulegen, nun möchte ich mal hören, welches ihr habt? Mir gefällt das Essgeschirr von Thomas Trend weiss, aber das Kaffeegeschirr mag ich gar nicht (Form der Tassen).

Ich hab ansonsten seit Jahren China blau, Indisch blau und Brambly Hedge von Royal Doulton, alles schön blau bzw. bunt und von der Form eher schnörkelig, ich dachte jetzt an was eher schlichtes, nicht zu dünn, keine assymmetrische Form und die Suppenteller möchte ich mit breitem Rand.

Wollte jetzt mal eure Vorschläge hören, bevor ich mich nächste Woche ins Fachgeschäft begebe#freu

LG
Dagmar

1

selbstverständlich Arzberg 1382 :-)

Kannen sind super ,
Form sowohl Tee- als auch Kaffeetasse gut

wir haben Kaffee Tee und Tafelgeschirr von 1382
(und konnten uns noch auf nichts Buntes einigen)

"1382"
wurde von Hermann Gretsch 1931 entworfen
in weiß gibt es das ewig (sei mindestens 60er Jahre)
ursprünglich in z.B. "Rotrand" - nicht mehr neu lieferbar und "Blaublüten" (auch heute noch lieferbar)



in guten Haushaltsläden in weiß immer in 2.Wahl zu erhalten
leider in 1.Wahl nicht mehr billig, da "hip"

jedes Einzelteil nachkaufbar !



wenn Du mehr Geld ausgeben willst / kannst
würde ich mir KPM "Urbino" ansehen.
Ist nicht ganz weiß. und: die Teller haben keinen Rand !

ein absoluter Traum. Auf einem Massivholz Nußbaum Eßtisch , Pott Besteck "33" und Leuchter von Jensen, einfach Klasse !



Klaus

4

Hallo Klaus!

Diese Tipps haben ja was! Danke schön! Grade das Urbino sieht ja klasse aus! Da bleib ich dran, ich will ja nicht alles auf einmal, sondern so nach und nach schenken lassen.

Bis zum nächsten Mal
Viele Grüße

Dagmar

5

Hallo Klaus und alle, die es interessiert!

Ich nochmal: Hatte jetzt im Urlaub Zeit für so einen Luxus wie Geschirr aussuchen, also:

Arzberg 1382 sehr schön, kam dem schon sehr nahe, was ich wollte!

Das Urbino: ein Traum, echt. Aber bei 80 Tacken pro Teller leider nicht zu verwirklichen#schock außerdem will ichs ja auch benutzen, und bei dem Wert trau ich mich nicht und schone drauf rum...

Ich hatte eine sehr kompetente Verkäuferin, die sich gut auskannte, wir haben dann weiter geguckt und jetzt ist es geworden: "Anmut" von Villeroy&Boch, das ist creme, auch sehr formschön, der Problempunkt war meist die Form der Kaffeetassen. Auf creme wär ich auch nie gekommen, sieht aber eben wärmer aus und ganz toll mit Silberbesteck (das ist ein Glück schon vorhanden, Konfirmation usw., das würde ich mir heutzutage nicht mehr gönnen)

Also, vielen Dank nochmal für deine Tipps, damit hatte ich einen guten Ausgangspunkt!

Schönen Abend noch, mache die Kiste jetzt lieber aus, hier donnerts gewaltig #wolke

LG

Dagmar

2

Ich habe schon seit vielen Jahren Trend weiß von Thomas und bin immer noch zufrieden damit, bei weißem Geschirr kann man so schön viel mit Tischdecken, Servietten.... dekorieren.. .und immer wieder anders #freu

3

Hallo Ute!

Und eben darum möchte ich endlich ein weißes Service haben!! Aber mir gefallen halt die Kaffeetassen von Thomas nicht so. Aber die Tipps von Klaus sind schon ganz die richtige Richtung.
Dir auch vielen Dank für die Antwort
LG
Dagmar

Top Diskussionen anzeigen