Kaffeevollautomat - hält teurer wirklich länger?

Hallo! Wir hatten eine Delonghi Primadonna S deluxe, davor eine Siemens! Da beide nicht in Preis/Leistung überzeugt haben sind wir auf einen Siebträger und separater Mühle umgestiegen.
Da ich keine kleinen Kinder mehr auf dem Arm habe und mit der anderen den Vollautomaten bedienen muss kann ich das nur empfehlen!

Wir haben jetzt seit 7 Jahren eine Delonghi Esam 23450 und sie tut wirklich ihre Dienste. Ich meine das sie damals irgendwas zwischen 700-900€ gekostet hat, genau weiß ich das net mehr. Letztes Klang es mal so als ob sie den Geist aufgeben würde, aber das hatte sich bald wieder gelegt. Also bis jetzt läuft sie ohne Probleme.

Wir haben eine Nivona 720 und sind sehr zufrieden. Uns wurde in 2 unterschiedlichen Läden zu dieser Maschine geraten. Leicht zu reinigen ist sie und auch einfach in der Bedienung. Ob teuer wirklich besser ist kann ich nicht sagen uns wurde von billig abgeraten weil viele Reklamationen und Reparaturen.

Wir haben schon immer welche von Melitta und sind sehr zufrieden.

Wir haben eine Jura, weit über 1000,00€ und die funktioniert nach 7 Jahren ohne Probleme. und wenn was ist, ist eine Reparatur immer noch drin.

lg
lisa

Wir haben eine Jura, was die gekostet hat, weiß ich nicht mehr, Wir haben sie vor 11 Jahren gekauft, läuft noch problemlos.

Top Diskussionen anzeigen