Wichtig: kleine schwarze hüofende tierchen

Hallo, seit kurzem beobachten wir das wir ab udn an kleine schwarze tierchen haben die hüpfen können wie flöhe.
Was kann man gegen solche tiere machen? sollte halt nichts giftiges sein da wir tiere und ein kleinkind im haus haben.
die tierchen beissen auch was sehr unsngenehm ist
BITTE DRIGEND um rat

1

Hallo !!!

ich denke das sind auch FLÖHE
Weltweit sind circa 1900 verschiedene Floharten bekannt, davon etwa 100 in Mitteleuropa. Sowohl die männlichen als auch die weiblichen Flöhe ernähren sich vom Blut ihrer Wirte. Die meisten Flöhe sind nicht wirtsspezifisch und befallen auch andere Tierarten und auch den Menschen. Eine besondere Bedeutung hat der Katzenfloh, Ct. felis.
ich denke ihr müßt sofort zum Tier + Hausarzt gehn !!!


Gruss
Beate

2

Hallo !!!

ich nochmal !
habe hier ein Link wo du alles nachlesen kannst
http://people.freenet.de/sindern/floh.html
hier einpaar Tipps zur Bekämpfung
Wird ein leichter Befall festgestellt, so hilft manchmal schon eine, allerdings sehr sorgfältige Reinigung der gesamten Wohnung, wobei Teppiche, Böden, Pölster und Matratzen und ganz besonders Schlafstellen von eventuellen Haustieren mehrmals täglich mit einem starken Staubsauger abgesaugt werden und direkt nach Ende des Saugens nochmals ein Insektizid in den Staubsauger eingesaugt wird, um auch die Flöhe im Staubbeutel abzutöten.
Haustiere sollten gleichzeitig unbedingt mit im Handel erhältlichen Shampos oder Pulvern behandelt werden.

Gruss
Beate

3

Hallo!
Wenn ihr Tiere habt, die auch nach draußen gehen, sind das ganz bestimmt FLÖHE!!!
Hatten das vor Jahren mal, als wir die Viecher gratis mit unserer Katze mitbekamen!!! :-[
Hol' dir die geeigneten Mittelchen gleich am Montag früh - das kann nämlich etwas dauern, bis ihr die Plagegeister wieder los seid!!! #kratz#kratz#kratz

4

Hi!

Für Flöhe bedarf es keiner Tiere die nach draußen gehen.
Man kann sie auch über die Kleidung einschleppen oder wie bei einer Freundin, bei der das verlassene Vogelnest(allerdings nur von den Vögeln, nicht von deren Flöhen) über dem immer gekippten Fenster für netten Flohbesuch in der Tierfreien Wohnung gesorgt hat....

Grüße
Nicole

5

Ohne giftige Mittel wirst Du nicht auskommen.
Besorge Dir Flohpulver (nicht das von Harry Potter #freu) aus der Drogerie, bestäube damit die Böden und sauge es ordentlich ab. Den Staubsaugerbeutel dannach erneuern! Und das jede Woche wiederholen, da Du nur die Flöhe abgetötet kriegst aber nicht die Eier, die noch im Teppich liegen. Für die Tiere gibt es Flohhalsbänder oder noch besser Flohtropfen (beim Tierarzt) - damit sie keinen Nachschub bringen.

Top Diskussionen anzeigen