Eigentumswohnung kaufen und als 2er WG + Zimmer für uns selbst vermieten?

Eigentumswohnung kaufen und als 2er WG + Zimmer für uns selbst vermieten?

Wir wohnen aktuell im Ausland und möchten gerne eine 3 Zimmer Wohnung in unserer Heimatstadt Berlin kaufen. Da wir nicht regelmäßig dort sind, möchten wir gerne 2 der 3 Zimmer vermieten und das Dritte für uns lassen.

Jetzt ist die Frage, ist das so überhaupt möglich, wenn man nicht fest in Berlin wohnt? Wieviel steuern müssten wir auf die Einnahmen zahlen?

Vielen Dank

Ich würde mich erst einmal fragen, welche Sorte Menschen kein Problem damit hätten, mit dem Vermieter in einer Wohnung zu wohnen. Das hebelt gewisse rechtliche Dinge nämlich komplett aus und viele würden sich kontrolliert fühlen, wenn der Vermieter jederzeit unangemeldet auf der Matte stehen und den Zustand der Wohnung bemängeln könnte.

Vielleicht sind die Berliner lockerer oder brauchen dringend Wohnraum, aber ich würde das nicht einmal in Betracht ziehen.

Ansonsten kann ich nur die Frage beantworten, dass es natürlich möglich ist, eine Wohnung zu kaufen und sie nicht ständig selbst zu bewohnen. Steuerlich kenne ich mich aber leider nicht aus.

Das ist in Berlin keine Seltenheit, dass der Wohnungseigentümer in seiner eigenen Wohnung eine WG gründet. Was ich bisher gesehen habe war es immer erfolgreich. Mich interessiert nur, ob es auch möglich ist, wenn man seinen Hauptwohnsitz nicht in Deutschland hat.

Hallo,

vergiss es.

Du weisst nicht, was du dir für ein Gesindel in die Wohnung holst.
Plötzlich ist das Schloss ausgewechstelt, und du kannst nicht mehr in deine eigene Wohnung.
Nimm dir lieber ein Hotelzimmer.
freundliche Grüsse Werner

Meines Wissens wird gerade in Berlin der Fokus auf Wohnen auf Zeit also z. B Vermietung über Airbnb gelegt und das kann geahndet werden weil man damit Wohnraum zweckentfremdet. Aber das habt ihr ja nicht vor oder? Und selbst das wäre ja unter bestimmten Bedingungen zulässig.

Das habe ich erst gelesen und hoffentlich richtig wieder gegeben. Zu den steuerlichen Aspekten kann ich leider nichts sagen.

Hallo,

warum soll das nicht gehen? Ich bin ja nicht so der WG Typ und würde mir wohl eher eine kleinere Wohnung kaufen und diese dann nur alleine nutzen. Die Vorstellung "auf Urlaub" zu kommen und erstmal den Dreck der anderen wegzuräumen - ne, da hätte ich keine Lust drauf.

Aber gegen tut das, klar. Wegen den Steuern würde ich einen Steuerberater fragen. Gebt ihr eure Steuererklärung in D ab oder im Ausland?

Lg

Top Diskussionen anzeigen