Fliesenboden und Saugwischer... echte Hausfrauentipps gesucht 😂

Hallo,

ich hab den Kärcher und ich kann ich ehrlich gesagt nicht empfehlen.
Wischen tut er, ja, aber wirklich nur feucht. Saugen tut er (zumindest meiner) gar nicht, die Rollen schleudern Fussel oder Krümel nur so hinter sich her.

Wir können aber gern tauschen ;-)

LG
sonntagskind

PS: er ist auch sehr schwer, wobei ich glaube, der Vorwerk ist auch so (hatte den erst zum Testen von einer Freundin geliehen, aber der ist mir einfach zu teuer gewesen).
Den einzigen Vorteil, den ich durch den Kärcher habe ist, dass ich keine nassen Hände mehr vom Auswringen des (ekligen) Lappens habe ;-)

So ein Mist aber auch. Aber gut, dass du es sagst. Das Saugen ist ja bei den Hundehaaren schon ziemlich wichtig. Das funktioniert beim Vorwerk natürlich einwandfrei. Ich glaube wir kommen wohl um das Versiegeln nicht drumrum.

Achja, teuer ist er, aber sein Geld auf jedenfall wert. Wir hatten vorher Staubsauger in der Kategorie 50-400€. Alle hatten nach einiger Zeit einen Saugkraftverlust. Beim Vorwerk absolut gar nicht. Wäre der Steinboden jetzt nicht, würde ich das Teil immernoch vergöttern.

PS: Frag doch mal direkt bei Vorwerk nach, ob es spezielle Tücher für Böden wie euren gibt. Erkläre ihnen das Problem, vielleicht gibt es ja eine einfache Lösung, denn ihr seid sicher nicht die einzigen mit so einem Problem.

Das ist eine gute Idee und werde ich mal machen. Danke :)

Naja der Saugwischer hat ja trotzdem mehrere Lappen 😅 Also die kann/muss man so oder so auswechseln oder mal unter heißes Wasser halten.

Hm, also ich wasche die Rollen vom Kärcher zwischendurch mal ab. Keine große Sache, würde man ja beim Putzen mit Eimer und Lappen auch machen ...

Ich Wechsel beim vorwerk auch die Lappen und hast du keinen Putzeimer? Die meisten haben den ja und da wird der Lappen ja auch im alten Wasser gereinigt. Also ob das sauberer ist? 🤔

Top Diskussionen anzeigen