Wände im Kinderzimmer weiß lassen oder streichen?

Hi!

Wir ziehen bald in unsere neue Wohnung. Das Kinderzimmer meiner Tochter ist schön groß (17qm), hat einen Erker und ist lichtdurchflutet, da 3 Fenster vorhanden sind. Mein Mann möchte das Zimmer gerne streichen (Farbe wahrscheinlich rosa oder gelb), ich tendiere aber eher mehr dazu es weiß zu lassen...so kann sie später selbst entscheiden ob und wie sie es streichen will.... was meint ihr?

LG, Manu

Ich bin da ganz bei Dir. Farbige Wände sind mir persönlich schon immer ein Graus (vielleicht, weil ich ein Kinderzimmer mit GRÜNER Wandfarbe hatte:-[)
Ich bin für weiß und dann farbige (beliebig austauschbare) Accessoires.

hallo,
ich würde immer rein weiß nehmen - und dann deko in lieblingsfarbe (wandtattoos, nachttischlampe, bettwäsche, seitenschals etc.).
vg

man kann doch alle paar Jahre nach Lust und Laune neu streichen?

streicht 1-2 WÄnde nach den aktuellen Vorlieben+Möbel+Deko -- und später wird das halt dann geändert....

Das finde ich eigentlich einen guten Ansatz, einfach Highlights vielleicht zu streichen und zu nutzen, da kann man dann viel eher auch was damit anfangen.

Ich würde es auch nicht zu poppig machen, denn dann missfällt einem das sicher schnell mal und wird zu unurhig.

Top Diskussionen anzeigen