Jetzt registrieren
Anmelden

Umzug mit oder ohne Möbel?

Dann trennt euch doch von den Möbeln. Stellt sie bei ebay Kleinanzeigen rein, so bekommt ihr noch ein wenig Geld für die neue Einrichtung.

Alles, woran das Herz wirklich hängt mitnehmen, alles Andere spenden, verschenken, verkaufen. Ganz rational, der Transport kostet einen Haufen Geld und ihr habt die Möglichkeit, passgenau die Möblierung zu planen.

Hallo
Das denken wir zwar auch, aber irgendwie fällt es trotzdem schwer sich von allem, was man ja eigentlich hat, zu trennen. Auf der anderen Seite ist es ja eigentlich nichts verwerfliches. Spenden wäre für unser Gewissen wohl eine gute Option!

Liebe Grüße

Nachtrag: Bitte sucht unbedingt einen sehr seriösen Menschen zum schätzen - es gibt leider so viele schwarze Schafe die die alten Leute übel betrügen!
Das erlebe ich so oft - es ist unglaublich wie oft das passiert.

LG, katzz

Hallo
Das wäre kein Problem, wir werden in 2 Etappen hin ziehen und hätten auch Leute vor Ort die vor Etappe 1 schonmal fürs wichtigste sorgen könnten. Eine komplette Küche ist zum Glück generell vorhanden.

Liebe Grüße

Ich sag mal das ist alles eine Frage des Geldes.

Kann ich es mir leisten alles komplett neu zu kaufen?
Was kostet der LKW im Vergleich dazu und wieso kann man nicht ein paar Tage für den Umzug einplanen?

Hallo
Ein Lkw mit dem man mal einfach so übers Meer fahren kann ist wohl unbezahlbar ;-) Ganz einfach aus dem beschriebenen Grund, der Entfernung.

Liebe Grüße

Es gibt auch container die man auf Schiffe laden kann ;-)

Was nunmals eine etwas andere Nummer ist als ein selbst organisierter Umzug mit gemietetem LKW ;-)

Hallo
Das wäre natürlich der andere große Kontra Punkt #zitter

Liebe Grüße

Wohin zieht ihr denn?

Gibt es dort Moebellaeden die Sachen anbieten, die euch gefallen?

Alles neu kaufen ist auch teuer und wirkt erstmal nicht wie *zuhause*, was das einleben jenachdem schwierig macht!?

Ich würde sagen dort hat man noch eine größere Auswah als hier #schein Fündig würden wir ganz definitiv werden! Auch eine Art Secondhand Laden für Massive Möbelstücke gibt es bei dem schon Freunde eingekauft haben.
Man könnte sagen es ist eine Art Neustart für uns. "Alles neu" wäre also für uns kein Problem :-)

- was kostet es die sachen mit zu nehmen?
- was kosten moebel dort, wo ihr hin geht?
- gibt es sachen, die ihr unbedingt mitnehmen wollt?
- wie lange wollt ihr bleiben? (fuer ein jahr befristet, wuerde ich die evtl einlagern)

Top Diskussionen anzeigen