Vor- und Nachteile vom Wäschetrockner

Hallo! Das ist mein erster Herbst/Winter mit Baby und ich merke gerade dass ich die Kapazitätsgrenzen der Wäsche erreiche :/

Draußen aufhängen fällt bei dem Wetter aus und den Wäscheständer in die Wohnung zu stellen ist ja auch keine Dauerlösung. Ich möchte also gern einen Trockner kaufen, mein Mann ist etwas skeptisch ob das der Wäsche nicht schadet. Wir haben beide keine Erfahrung damit.

Also, schadet trocknen der Wäsche? Gibt's sonst irgendwelche Nachteile?

Ich werfe bis auf BHs und Sportkleidung alles im den Trockner. .Es kommt faltenfrei und trocken raus..Auch wenn ich nicht sofort ausräume.

Mein Trockner hat extra "Baby protect" Programm. .Sehr toll :)

Eingelaufen ist noch nie was.auch wenn es offiziell nicht für den Trockner geeignet war :)

Ein 20 qm großes Wäschezimmer! #pro

Ich erblasse gerade vor Neid!

Eigentlich ein Gästezimmer, aber da wir mehr Wäsche als Gäste haben nutzen wir es als Wäschezimmer ;-)#winke

3 euro pro Ladung verheizen vielleicht die uralten Kondenstrockner. Kein Vergleich mehr zu den heutigen Wärmepumpen trockner. Dein mann lebt also nicht mit der Zeit.

Sorry, hat ja garnicht dein "mann" gesagt. Falsch gelesen.

Ich habe seit über 40 Jahren immer einen Wäschetrockner gehabt. Wenn man kleine Kinder hat, ist so ein Trockner Gold wert.
Ich sehe überhaupt keine Nachteile, nur Vorteile.

Auf was ich unbedingt achten würde, wäre das es sich um einen WÄRMEPUMPEN TROCKNER handelt und kein Kondenstrockner!

Ein Trockner ist super für Allergiker geeignet. Was meinst Du, was nach jeder Trockenladung im Sieb hängen bleibt. Gruselig.... Da fragst Du Dich, warum Du das all die Jahre am Körper getragen hast....

Top Diskussionen anzeigen