Streichen-welche Farben sind "sauber"

Hallo!
Meine Kolleginnen haben mich heute verunsichert: wenn ich Kinderzimmer streichen würde, müßte ich bei den Farben drauf achten, daß manche noch ziemlich ausdünsten würden..wie lange muß ich denn damit rechnen, daß die ausdünsten, wenn ich im Juli streiche?
Welche Farben für die Wand kann man denn gesundheitlich bedenkenlos benutzen?
Welche Lacke zum Möbel streichen kann man bedenkenlos benutzen?

Danke für Eure Tips!

Lieben Gruß,Katrin

Hallo Katrin,

Indeko plus, Hersteller Caparol. Aber teuer. Diese Farbe ist Geruchs- und schadstoff- und Emssionsfrei und für strapazierte Wände wie das in einem Kinderzimmer im allgemeinen so ist bestens zu empfehlen.

Billige Farben haben diese Eigenschaften nicht und riechen je nach Raumverhältnis und Lüftung bis zu zwei Wochen und länger nach.

Möbel kann man mit modernen Wasserlacken sogenannten Acryllacken bei entsprechender Vorbehandlung streichen.

Viel Spaß
Nobility

Super, vielen Dank!
Meinst Du, wenn Baby im November kommt reicht das aus, wenn wir mit "normaler" Farbe die Wände streichen, weil mein Dad uns extra farbe mitgeschickt hat und wir so Geld sparen könnten (Schatz ist Student und da hat mans ja nicht so dicke)..
Gruß,Katrin

Natürlich.

Und das wußte ich ja nicht, ist das Baby noch so kleine, so daß es noch nicht die Wände beschmieren oder bemahlen kann.

Viel Spaß
Nobility

weiteren Kommentar laden

Hallo Katrin,

"Ökotest" prüft regelmäßig Wandfarben und Lacke.

Du kannst dir auf der Homepage (leider teilweise kostenpflichtig) Infos holen, oder beim Kauf der Farben und Lacke auf "Ökotest - sehr gut (bzw. gut) achten.

Gruß Kerry

und viel Spaß beim Streichen!

PS. Ich habe unbedenkliche Lehmfarbe - ist aber nicht gerade billig, dafür wirkt sie sich sehr positiv auf das Raumklima aus und der Schimmelbildung wird vorgebeugt.

Danke für die guten Tip!
Sicher kann ich auch in der Bibliothek so eine Zeitschrift ausleihen..das wäre doch eine Möglichkeit..dankeschön!
Lieben Gruß,Katrin

für die Wand haben wir immer nur BIOSIL von Keimfarben (.de)

"Ausgezeichnet mit dem natureplus Prüfzeichen. Besonders geeignet für Wohnräume, Krankenzimmer, Kindergärten oder Schulen. Für Allergiker geeignet."

nicht billig !

verwenden übrigens die großen Kirchen für KiGa´s und auch Kirchensanierungen der Innenräume.


Klaus

dankeschön ! ich werd mich mal belesen und am Wochenende mit meinem Schatz drüber sprechen, weil ich das schon wichtig finde..bin schließlich Allergikerin und gebe bestimmt (leider) die Veranlagung mit..

Lieben Gruß,Katrin

Hallo Katrin,

nun hast du eine Menge Tipps für deine Frage bekommen.

Es gäbe hierzu noch ein paar Ergänzungen.

Zum Punkt Allergien sei nochmals deutlich darauf hingewiesen,
dass das Produkt Indeko plus, Hersteller Caparol, Geruchs- und Schadstoff- und Emissionsfrei ist. Das bedeutet keine Probleme mit Allergikern. Dies haben viele Test und Gutachten bestätigt.

Manche Biofarben haben zum Teil Menthol Ausdünstungen die nicht unbedingt jeder mag und die in großen Mengen eingeatmet sogar kurzzeitige Benommenheit auslösen kann.

Naturharzfarben haben teils begrenzte Eigenschaften und oft lange Trocknungszeiten.

Erstklassige Kunstharzfarben wie z.B. Indeko plus haben noch viele Eigenschaften wie z.B. hervorragende Gleichmäßigkeit des Beschichtungsbildes und sehr hohe Deckkraft mit großer Ergibigkeit u.v.m. auf die ich jetzt wegen des Umfanges nicht eingehen möchte aber auf etwas wesentliches möchte ich doch noch hinweisen, mit diesem Produkt beschichtete Oberflächen sind wesentlich leichter zu reinigen und bedeutend widerstandsfähiger.

Das sind Tatsachen aus der Professionellen Praxis.

Viel Glück
Nobility

Super, vielen Dank!
Hab vorhin grad mit meiner Freundin telefoniert, die mir beim Bemalen/Streichen des Schrankes helfen will und jetzt weiß ich auch, nach welchen Farben ich schauen kann..wenn das nix wird, liegts nur noch an der Technik ;-)

Top Diskussionen anzeigen