Überwachungskamera?

In unserer Nachbarschaft mehren sich die Einbrüche, auch in der Presse liest man immer wieder von steigenden Einbruchszahlen. Mein Mann würde gerne eine Überwachungskamera installieren. Ich halte da jedoch eher wenig von. Wenn eine solche Kamera etwas aufzeichnet ist es doch eh zu spät - ich sehe da keinen wirklichen Sinn drin, kann meinen Mann jedoch nicht wirklich überzeugen. Mich würde mal interessieren wie Ihr zu dem Thema steht. Hat jemand von euch solche Kameras installiert?

1

Ich glaube die Einbrüche mehren sich nicht nur in eurer Nachbarschaft. Das scheint seit einiger Zeit ein generelles Problem zu sein. Wir haben aus diesem Grund schon unsere Türschlösser erneuert und Fensterschlösser nachgerüstet. Wir haben das Glück 2 große Hunde auf unserem Grundstück zu haben. Ich würde denken (hoffen) das das Einbrecher abschreckt. Nichts desto trotz haben wir auch schon mit dem Gedanken gespielt eine Alarmanlage anzuschaffen. Bei einer Überwachungskamera sehe ich für uns nicht den Sinn. Wenn wir zuhause sind wird niemand einbrechen und wenn wir nicht zuhause sind und jemand einbricht haben wir zwar "tolle Aufnahmen", aber ein leeres Haus. Ich kann dir diesen Artikel http://schluesselhelfer.com/ueberwachungskamera-ja-oder-nein/ empfehlen. Besonders den Abschnitt die gegen eine Überwachungskamera sprechen. Wie gesagt... Wir haben Abstand von dem Vorhaben genommen.

5

"Wenn wir zuhause sind wird niemand einbrechen und wenn wir nicht zuhause sind und jemand einbricht haben wir zwar "tolle Aufnahmen", aber ein leeres Haus."

Du hast vorallem die Möglichkeit per E-Mail oder via App sofort alarmiert zu werden und kannst bei Meldungen aktiv werden. Zudem bieten viele Kamera Lautsprecher und Mikrofon sprich Du hast das Gesicht des Einbrechers und kannst zudem direkt mitteilen das die Polizei informiert ist und auf dem Weg... den Einbrecher möchte ich sehen, der dann erstmal alle Zimmer durchwühlt um was mitzunehmen!

Es sind also nicht nur "tolle Aufnahmen"

2

Huhu. Also, wir haben letztes Jahr auch mehrere Einbrüche hier in unserer Siedlung gehabt. Mein Mann hat daraufhin 2 Kameras installiert. Eine vorne zur Straße und eine hinten heraus.

Die Kamera hing ca 8 Tage, da haben wir Post vom Bundesamt für Sicherheit und Überwachung bekommen. Ein Nachbar hatte uns angezeigt. Der öffentliche Gehweg war auf dem Bildmaterial zu sehen. Und wurde eine Frist gesetzt die Kamera zu entfernen. Sonst hätten wir eine Strafe zahlen müssen. Leider hat unser Haus einen so komischen Grundriss das die Haustüre nicht direkt einsehbar ist. Somit nur der Gehweg und zuweg zum Haus. Hinten zum Garten konnte die Kamera hängenbleiben.

Ich habe also eher schlechte Erfahrungen gemacht.

Lg debbie

3

Ich würde auch eher in eine Alarmanlage investieren als in eine Überwachungskamera...

Denn es bringt herzlich wenig wenn ihr einen Maskierten Mann dabei filmt wie er in euer Haus eindringt... dann schon eher eine Alarmanlage die auch was taugt....Von mir aus auch mit stillem Alarm direkt zur nächsten Polizeistation. ..
In meinem Kundenkreis habe ich die Erfahrung gemacht das Nichteinmal mehr Hunde gegen Einbrecher helfen... die werden mit Würstchen bestochen damit sie brav bleiben....

Lg...

4

Hallo,

wir haben eine Kamera, die den Eingangsbereich und den Bereich vor unserer Garage filmt.

Sie ist an einen Bewegungsmelder gekoppelt.

Es wird aufgezeichnet und durch unseren Sicherheitsdienst durchgeschaut und dann vernichtet.

So soll sichergestellt werden, daß schon gesehen wird, wenn jemand versucht, die Umgebung auszuspionieren.

Und sollte doch versucht werden, durch all die Sicherheitstechnik ins Haus zu kommen, so hat man wenigstens Bilder, die bei der Fahndung verwendet werden können.

Also ich bin froh, dass wir sie haben.

GLG

6

Liebe graciana, eine Überwachungskamera kann dir schon dienen, denn die Polizei wird sich das angucken und die Einbrecher hoffentlich finden.
Falls du es sicherer haben willst kannst du direkt Alarmanlagen einbauen lassen.

Diese Seite finde ich recht interessant http://www.alarmanlagen-haus.de/ Wir haben uns auch schon erkundigt, es kostet halt was, aber die Sicherheit geht natürlich vor.

7

Aufgrund des Persönlichkeitsrechts dürften Bilder von evtl Einbrechern sowieso nicht gerichtlich verwertet werden.

8

Generell sollte man sich richtig informieren. Der Thread ist zwar schon älter, aber immer noch aktuell. Mittlerweile weiß man, dass Überwachungskameras alleine nicht ausreichen. Eine Alarmanlage alleine ist auch nicht genug. Wir haben alles miteinander kombiniert und dann noch Einbruchschutzfenster dazugenommen. Jetzt fühlen wir uns rundum sicher. Zum informieren kann ich diese Links empfehlen:
zum Thema Überwachungskamera: https://www.ueberwachungskamera24.shop/ueberwachungskamera
zum Thema Einbruchschutz Fenster: http://www.fensterhandel.de/einbruchschutz-fenster/
Für Alarmanlagen schaut ihr am besten unter http://www.abus.com

Top Diskussionen anzeigen