Wie sehen bei Euch die Jugendzimmer aus ?

Hallo,

Wir möchten in den Ferien das Zimmer unserer Tochter renovieren, allerdings hat die junge Dame überhaupt keine Idee was sie eigentlich möchte, bzw. hat sie seltsame Vorstellungen.

Zum Geburtstag hat sie einen neuen, weißen Schreibtich bekommen. Sie möchte nun auch noch eine Couch und einen kleinen Tisch. Soweit so gut, sie hat nur leider überhaupt keinen Geschmack. Wenn ich sie lassen würde, wäre jedes neue Möbelstück in einer anderen Holzart. Dazu steht sie auch noch eher auf Eiche rustikal :-( .

Heute waren wir nun mal im Baumarkt um nach einem Bodenbelag und Tapeten zu schauen. Ich brauche wohl nicht weiter zu erwähnen, dass meine Uroma ihre Wohnung 1920 im gleichen Stil renoviert hätte, wenn wir die Sachen gekauft hätten, die unserer Tochter gefallen haben.

Ansonsten gäbe es nur Tapeten, von denen man Augenkrebs bekommt. (ich habe nur zitiert)

Gibt's denn irgendwelche Seiten, wo man sich mal Jugendzimmer in verschiedenen Stilen ansehen kann ? Oder möchtet Ihr mal die Zimmer Eurer Kids zeigen ?

LG
Tiffy

Hallo,

deine Tochter ist 13. In diesem Alter sollte es möglich sein, die Einrichtung des eigenen Zimmer allein zu entscheiden. Warum muss sie sich denn Möbel und Tapeten aussuchen, die dir gefallen? Ich finde schade, dass du ihr "keinen Geschmack" attestiert. Sie hat eben nur nicht den gleichen "Geschmack" wie du. Lass sie machen. Und wenn du Augenkrebs bekommst, dann ist das eben so. Ihr muss es gefallen.

vg, m.

Als meine Tochter 14 wurde haben wir ihr Zimmer neu gestaltet, so wie sie es wollte. Es gefällt mir überhaupt nicht aber ich muss mich da drin auch nicht wohl fühlen.

Lass sie doch mal machen....

Wir haben auch das Zimmer unseres großen Sohnes neu gestaltet. Er hätte es von alleine nie getan.

Das Zimmer ist groß mit 2 Schrägen an den schmaleren Seiten, die ca auf 50 cm Höhe beginnen.

Das Zimmer haben wir in grau, rot und weiß eingerichtet.

Die Wände an den Graden Wänden grau, Decke und Schrägen weiß. (Gestrichen in glänzender Farbe, nicht matt, sieht toll auf.)

Ein großer dunkelroter Teppich zwischen grauem Sofa uns weißer Fernsehbank.
Unter der einen Schräge liegt noch quer ein Billy Regal in weiß.

Neben dem Schreibtisch in weiß noch ein rotes Regal.

Nur das Bett und der riesige Kleiderschrank ist in Kiefer gelaugt und geölt. Aber die sind massiv. Also nicht zu ersetzen oder zu streichen.

Er war begeistert.

Und nun steht es leer :-( Kind ist ausgezogen

Wenn der mittlere Sohn alt genug ist, kann er da einziehen.

Viel Spaß,

Simone

Das Zimmer meines Sohns sieht auch anders als ich es einrichten würde.

Weiße Wände, Naturholzdecke, dazu noch eine orginelle Zusammenstellung von antiken Möbeln und anderen Einzelstücken.

Ich habe noch versucht ihm einen Perserteppich aufzuschwatzen (der hätte da wirklich gut reingepasst;-)), aber das wollte er dann doch nicht.

Hallo,

Wir renovieren gerade das Zimmer meines Stiefsohnes, der junge Herr ist 10,5 Jahre alt!

Das Zimmer hat ca. 15qm und ist rechteckig geschnitten, keine Schrägen, keine Winkel!

Er hat sich für eine graue Schlafcouch entschieden, er hat dann 1,40m Liegefläche, es ist eine hochwertige Couch mit Bettkasten und ordentlicher Matratze, nicht nur so billiger Schaumstoff.

Passend zum grauen Sofa sind die Wände ebenfalls in grau gehalten - 3 Wände in hellgrau, 1 Wand in dunkelgrau. Als farbiges Highlight setzen wir auf hellgrün. Er hat hellgrüne Vorhänge, ein hellgrünes Verdunkelungs-Rollo und bekommt noch hellgrüne Dekokissen auf sein Sofa.

Da wir gleichzeitig unser Schlafzimmer renovieren, bekommt er unseren "alten" (erst 3 Jahre alten aber viiiieeeel zu kleinen) weißen Kleiderschrank.

Ich find's schick, da kann auch locker ein 15 jähriger drin wohnen, das Zimmer sollte erst einmal eine Weile halten ;-)

Huhu,

schau doch mal bei

http://www.zimmerschau.de/

Da kann man sich inspirieren lassen.....

LG

Hallo

genau, Eure Tochter hat IHRE und nicht Eure Vorstellung von IHREM Zimmer. SIE muss sich darin wohlfühlen, nicht Du oder Dein Mann oder Geschwisterkinder.

Ich würde sie machen lassen, aber im Vorfeld RATEN (aber nicht bestimmen), lieber etwas neutraleres auszusuchen, da in zwei Jahren nicht schon wieder renoviert werden wird.
Wenn sie dann an ihrem Zimmer rumnörgeln sollte, dann ist das ihr Ding, denn Ihr habt Ihr zu neutraleren Möbeln geraten.

Allerdings bin ich froh, dass sie (versucht) ihren Geschmack entwickelt, denn stell Dir mal vor, Du kämst zu Bekannten, Freunden, Verwandten und überall sähe es so aus, wie in Deiner Wohnung...

Gechmäcker sind eben verschieden. Vieles finde ich toll, stelle ich mir aber trotzdem nicht in meine Wohung, weil es zu mir einfach nicht passend wäre.

Denk immer daran: Nicht SCHÖN IST schön, sondern GEFALLEN MACHT schön...

LG

Ich habe mir in dem Alter einen Fußboden Belag in Kuhflecken Optik ausgesucht. Fand meine Mutter auch zum kreischen, mir hat er gefallen. Wenn es nicht euren Finanziellen Rahmen sprengt dann last sie doch machen.

Bei meiner Tochter schaut es klinisch aus. Weiße Möbel, schwarzes Metallbett wenig Buntes. Ihr gefällt es und nur das zählt.

Es gehört mit dazu sich zu entwickeln und ich denke das eine Zimmereinrichtung auch eine Art von Rebellion sein kann. Sie hat einen Geschmack (auch wenn er dir nicht zusagt) und möchte es so machen. Wir haben die Sachen meiner Kinder immer gebraucht gekauft und auch wieder verkauft wenn sich die Meinung geändert hatte.

LG
Corinna

Meine Mutter war wie du, sie wollte nichts kaufen was ihr nicht gefallen hat. Das Ende vom Lied: Ich habe mich zumindest farblich ausgetobt (ohne ihre Erlaubnis): schwarze Türrahmen, lila Tür und kunterbunte Wände. Auf den Möbeln hielt die Farbe leider nicht...heute weiß ich warum#rofl. Danach hat sie mir nicht mehr reingeredet#aha, sondern nur noch darauf geachtet das es "vernünftig" gemacht wird.
Mit mitte 30 fand sie dann das erste Mal mein Einrichtung gut#rofl, da hatte ich alle Farben durch und bin bei weißen Wänden angekommen.

Also laß dein Kind entscheiden und sich ausprobieren, wenn sie auf Eiche rustikal steht...super, gibt es ganz viel bei Ebay Kleinanzeigen zum Spottpreis. Nächstes Jahr ist eh was anderes "in". Wie es klingt steht sie auf die Retro Geschichten, so 60er Jahre, da ist eh Improvisation angesagt wnen du nicht beim Öbelkauf arm werden willst.

Hallo,

mein Junior mag auch Eiche rustikal und es ist gerade günstig bei ebay-Kleinanzeigen zu bekommen. :-)

Er hat sich übrigens eine große Wand mit einer Fototapete gewünscht und schaut vom Bett aus in die Sonne. Sofa wollte er nicht haben dafür ein bodentiefes Bett mit zwei Matratzen ;-)

Die Schränke hat sich Junior auch selbst ausgesucht, Farben für die restlichen Wände sind in seiner Lieblingsfarbe.

Lass Deiner Tochter freie Auswahl - sie wohnt in dem Zimmer und nicht Du!

VG Geli

Top Diskussionen anzeigen