HILFE - Maden in der Bio-Tonne - Abhilfe???

Hallo!
Bei uns in der Bio-Tonne haben sich eklige Maden eingenistet, wir haben die Tonne schon mit Klorix ausgewaschen, aber kaum ist neuer Biomüll drin, schon sind nach spätestens zwei Tagen auch die Viecher wieder da#schock, traue mich schon gar nicht mehr, den Deckel aufzumachen!
Was kann man bei diesen Temperaturen gegen dieses Problem unternehmen???
Hoffe, Ihr wißt Rat...#kratz
Kerstin

Hallo

leg einen etwas dickeren Stock zwischen Tonne und Deckel, so dass der Deckel etwas auf steht.
Die Viecher scheinen das Licht nicht zu mögen und verkrümeln sich nach unten.
Damit sind sie zwar nicht weg, aber du siehst sie nicht mehr.

#sonne Trulla

Laß den Deckel offen, die Vögel erledigen den Rest.

>>> wir haben die Tonne schon mit Klorix ausgewaschen, aber kaum ist neuer Biomüll drin, schon sind nach spätestens zwei Tagen auch die Viecher wieder da <<<

Tonne auswaschen ist richtig, mach ich auch, mit Essigwasser.
Aber die Entstehung der Maden fängt meist in der Küche an, wenn Abfälle, vor allem Fleischabfälle, nicht sofort gut in Papier gepackt werden.


Gruß
geha

Hallo Geha,

Fleischabfälle gehören nicht in den Biomüll.

LG
Claudia

Wohin denn??

weitere Kommentare laden

Ich packe alle Abfälle dick ins Zeitungspapier und lege immer obendrauf ein altes Mückennetz, denn unsere Tonne hat immer einen Spalt, durch den die dicken fetten Eierlkegerfliegen reinkönnen und DAHER kommen dann auch die Maden *kotzurbini*

Tja- und mit dem Mückennetz obendrauf kommen sie nicht mehr rein :-p und wenn der Deckel auch drauf ist können die Gerüche raus- seitdem ist Ruhe.

LG

Gabi

Hallo,

wir machen das so, das wir Brandkalk in die Bio Tonne machen, das hilf!!!

Liebe Grüße
Doris

Hallo,

wo bekommt man denn Brandkalk her...???





Gruß Joe

Ich meine wir hätten ihn aus dem Baumarkt geholt!
Antworte später noch einmal dann fragen ich meinen Mann noch einmal!

Gruß
Doris

weiteren Kommentar laden

Hallo,
auch wir hatte das Problem letztes Jahr ist ne ganz üble sache :-[ #heul.
Bis der Müll gelehrt wird, rate ich dir eine dicke schicht Streu (wo man für Kaninchenkäfige nimmt) oben auf den Müllberg drauf zu machen, man sieht die Maden zwar, aber sie kommen nicht durch das Streu durch.
Wenn der Müll gelehrt wurde, die Tonne mit Essigwasser auswaschen und gut trocknen lassen, dann ein wenig Streu auf den Boden, das zieht die Flüssigkeit auf, denn Maden vermehren sich auch durch Flüssigkeit, Du kannst auch zwischendurch immer mal ein wenig Streu über den Müll schütten.
LG
Ivonne #freu

Top Diskussionen anzeigen