Pool wird schon wieder grün

Hallo,
am Wochenende habe ich das ganze Wasser ausgelassen unf neues rein gemacht.

Jetzt bildet sich am Boden schon wieder alles grün.
Im.Schwimmer ist eine Multitapstablette.
Was kann ich tuen ?

1

So

2

Hallo,

hast du denn schon mal ph-Wert und Chlorgehalt gemessen.?

MfG

3

Was mir noch einfällt. Benutzt du eventuell Brunnenwasser. Wenn ja könnte das im Zusammenhang mit Chlor zur Grünfärbung führen, da Brunnenwasser häufig eisenhaltiger ist.

Mfg

4

Nein,das habe icb noch nicht gemessen. Was mache ich denn wenn die Werte nicht stimmen ?
Ja,ist Grundwasser im Pool.
Ich.messe es nachher mal, erst mal solche Stäbchen holen

weiteren Kommentar laden
6

Hast Du den Pool nach dem Wasser ablassen gründlich gereinigt? Bleibt nur eine Mini Algenspore da dann wächst das bei der neuen Wasserbefüllung natürlich wieder....

Und Brunnenwasser haben wir auch und keinerlei Probleme mit dem Pool.

Hast Du zudem regelmässig die Filteranlage laufen? Viele denken, sie wollen Strom sparen, und machen die Anlage nur wenig an, die muss mehrere stunden am Tag filtern und das Wasser umwälzen... wer Strom sparen will sollte keinen Pool haben ;-)

Lichtchen

7

Kauf dir so kleine Streifen, mit denen du den Ph-Wert misst. Auf der Dose ist eine Skala aufgedruckt, auf der du erkennen kannst, ob der Ph-Wert zu hoch oder zu niedrig ist.

Je nachdem, was angezeigt wird, kaufst du dir ph-plus oder ph-minus. Ich denke, das gibt es in jedem größeren Baumarkt oder einfach im Internet.

Das ist schon mal der erste Schritt.

Verteilt sich das Chlor auch gut? Also liegt sie im Skimmer und das Wasser wird regelmäßig umgewälzt?!

8

Hallo,

was ist es für ein Pool? Wird er mit Pumpe betrieben? Wie viel Liter Wasser passen rein?

Ein Beispiel: Unser Pool ist rund mit einem Durchmesser von circa 3,60 Metern, es passen 6000 Liter Wasser rein (im April befüllt, im September ausgelassen).

- Wir haben eine Pumpe mit einem Papierfilter, der Filter wird 1x wöchentlich ausgetauscht. Die Pumpe läuft 2x täglich jeweils 2 Stunden (Zeitschaltuhr), außerdem im Dauerbetrieb, wenn Badebetrieb ist.

- Im Skimmer haben wir 3 Stück Multifunktionstabletten (Chlor/PH), das kontrollieren wir auch regelmäßig.

- Wenn es am Poolboden "glitschig" zu werden beginnt, mess ich meistens PH-Wert und Chlor und dosiere dann entsprechend nach. Sonntag war beispielsweise auch mal ne "Stoßchlorung" mit Chlorgranulat fällig. Dieses schütte ich direkt in den Ansaugbehälter, damit es die Pumpe sogleich "verteilt" wieder in den Pool lässt.

- Regelmäßig wird unser Pool von Blättern, Gräsern und Co. befreit.

- Wir duschen (Gartendusche mit Schlauch) vor der Poolbenutzung (wenn wir zu verschwitzt sind), außerdem steht vor der Leiter ein kleines Fußbecken (Wäschekorb), damit der schlimmste (Kinder-)Dreck von den Füßen gewaschen wird (man kann gar nicht auf die Leiter klettern ohne in die Wanne zu steigen :-) )
- Wir decken den Pool jeden Abend konsequent zu.

Viele Grüße

9

Hi.

Die multitabs sind generell nicht so gut.
Am besten mit chlorgranulat arbeiten.
Brunnenwasser ist nicht so gut für pools. Wie schon jemand schrieb viel zu eisenhaltig.
Welchen filter hast du? Diese minikartuschenfilter die meist bei den Pools dabei sind sind meist nicht ausreichend
Ich empfehle eine passende Sandfilteranlage.
Nach dem Wasser ablassen hättest du erstmal mit algenmittel alles ausreiben müssen.
Dann Wasser rein und erstmal den PH-wert einstellen. Erst dann mit dem chloren anfangen!
Poolwasser muss je nach grösse mindestens zwei mal am Tag umgewälzt werden. Mehr ist immer besser.
Je nach Badebetrieb und Wetterlage am besten täglich die werte messen und sofort alles wieder richtig einstellen mit Granulat. Die Tabs kann man zusätzlich nehmen. Tun wir aber nicht mehr.

Unser Pool war vor zwei Wochen auch einmal ganz grün. Bei uns hat eine Schockchlorung geholfen. Den Sandfilter hab ich ohne Pause laufen lassen. Nach zwei Tagen hatte ich wieder kristallklares Wasser.

Ein Pool bedeutet auch Arbeit. Ich teste jeden Tag die Werte, sauge den Boden ab und Kescher Blätter etc. Raus.
Ist manchmal echt lästig aber nur so kann man den alten einigermaßen vorbeugen.

Ich hoffe, ich konnte etwas helfen.

Vlg

10

http://www.pooldoktor.net/forum

Ich hab mich am Anfang der Poolsaison hier informiert. Und seitdem ich die Tips dort befolge klappt es ganz gut bei uns.

16

darf ich fragen, welchen bodensauger ihr habt?

weitere Kommentare laden
11

Eine vernünftige Poolfilteranlage, die auch den Kalk aus dem Wasser filtert, das ist erst einmal eine Anschaffung, aber es lohnt sich langfristig. Auch chloren wir nicht mehr, sondern nehmen Sauerstoff, das hält zwar nicht so lange, aber es ist viel angenehmer.

12

Ich kann Dir zwar nichtsagen, was Du falsch gemacht hast - nur, was wir immer machen (und unser Wasser ist schon fast 4 Wochen drin und nicht grün).

1. Algizid rein
2. regelmäßig Teststäbchen verwenden für Chlorwert und PH-Wert
3. Je nach Ergebnis Chlor hinzufügen und PH-Senker oder -Heber nutzen.

Was sind denn diese Multitabstabletten? Muss man da auch vorher messen?

LG

a79

22

Spezielle Reinigungsmittel sollten hier helfen, uns hat sehr Kundenservice vom PoolsFactory geholfen.

13

Hallo

wir haben einen kleinen pool mit kartuschenfilter...

wir spülen regelmäßig den filter aus... wird schon 6 wochen genutzt..

dann nutzen wir multitabs...

sauge den poolboden ab..

haben keine probleme..

LG

Top Diskussionen anzeigen