Treppenhaus im eigenen Haus entfernen: Fragen

Hallo!

Ich habe mal eine Frage an Euch.
Und zwar:

Es geht um mein Elternhaus. Dort ist ein risieges Treppenhaus mit offener Holztreppe und einem großen Glasbausteinfenster. Nun unsere Überlegung um mehr Platz zu schaffen, das Treppenhaus zu entfernen und für den OG und DB einen Außentreppe anzubringen.

Man hätte dann zwei getrennte Wohnbereiche.

Wäre so etwas machbar?
Mit welchen Kosten muß man da so rechnen?
Wie schnell kann man so etwas umsetzen?

LG

Machbar/ Kosten: wirst wohl einen Fachmann holen müssen und Kostenvoranschlag.
Bei Verwanden haben diese die Wohnbereiche so getrennt, das gleich nach der Haustür innen noch eine Zwischenwand aus Holz mit Tür ist. Und oben an der Treppe ist auch noch mal eine Tür.
LG

Erstmal solltet ihr einen Blick in die Landesbauordnung werfen ud gegebenenfalls beim Bauamt vorsprechen.

Hi,

es ist doch die Frage, obi hr aus einem Ein-Parteien ein Zwei-Parteienhaus bauen dürft.

Ebenso wie die Bauvorschriften bei Euch sind wg. Außentreppe.

Zu beachten ist auch eine eventuelle Überdachung der Außentreppe, damit es keine Rutschgefahrt bei Wind und Wetter bedeutet, je nachdem auf welcher Seite diese gebaut werden soll.

Kosten kann Dir hier wohl keiner sagen.

LG
Lisa

also machbar ist grundsätzlich alles
mit den richtigen umbauten kannst du sogar nen voll beladenen 40t. LKW aufs dach stellen lassen sammt anhänger

ob du es genehmigt bekommst obwohl statisch abgenommen ist ne andere sache

zu den kosten
die kann man nur vor ort ermitteln gerade weil hier riesen unterschiede in den begebenheiten sind und schluß endlich auch noch wünsche zu berücksichtigen währen
1.es muß ein weg zur neuen treppe gemacht werden oder schon da ?
2. soll die neue treppe als anbau sein sein oder offen vor wind und wetter ?
3. woraus besteht die alte treppe ? stein holz oder was weiß ich
übertrieben gesagt reicht bei holz nen streichholz bei stein/beton kann es richtig heftig werden das "mal ebend" zu entfernen
4. wie soll das loch geschlossen werden wo die treppe war ?
holz fußboden ? beton boden ? usw...
5. welche höhenunterschiede sind zu meistern bei der neuen treppe und bei der alten zu entfernen ?

die materialkosten wären habwegs kalkulierbar auch ohne die angaben
aber die arbeitzeit ist absolut unkalkulierbar ohne die begebenheiten zu kennen
das kann man gut vergleichen als wenn du sagen würdest bau mir nen fenster ein von 2x2m grob gesagt 500€ material inc sturz
arbeitzeit grob 2 tage mit loch machen sturtz setzen etc..
wenn dein haus aber früher ein bunker war brauch ich locker 5 tage um überhaupt das loch in die wand zu bekommen..
und selbst damit komm ich warscheinlich noch nicht einmal hin...

Top Diskussionen anzeigen