Wäsche riecht nicht frisch :/

Huhu ihr Lieben #winke

also ich bekomm jetzt bald die Kriese!!!!

Ich habe fast alle Waschmittel ausprobiiert ob teuer oder günstig....

DIe Wäsche riecht nach dem Waschen einfach nicht gut.. entweder müffelt sie oder mal riecht ein TEil gut und der Rest absolut baaaaaah ....

Was ist denn da los?
Habe schon Reiniger benutzt das Flusensieb gesäubert, auf Höchstgrad laufen lassen.. NIX !!!

Kennt das wer?

BItte ich brauche echt Tipps!!!!!!
Kann es an unserem Anschluss liegen??

Wir ziehen bald um, vll ises dann weg???

#schmoll#schmoll

1

Hallo,

also bei mir hilft es immer, wenn ich die Wäsche auf 95° wasche. Zur Not auch zwei Waschgänge hintereinander.
Hast du es schon einmal mit Hygienespüler versucht? Der beseitigt alle Bakterien usw, hilft vor allem gut bei Sportsachen, die ja oft verschwitzt sind. Damit wird eigentlich alles wieder frisch.

Beste Grüße und viel Erfolg, hoffentlich findest du bald eine Lösung

2

Hallo,

also ich hatte das mal bei einer Sorte Handtüchern.
Ich habe gelernt, dass es passieren kann, dass Wäsche, die zu oft nicht heiß genug gewaschen wird, Bakterien behalten kann. Und die fangen mit der Zeit an zu riechen.
Ich habe die Handtücher mehrfach gekocht, mit Desinfektion (antibakteriell) gewaschen etc. es ging nicht weg. Ich musste die Handtücher wegwerfen.

Zudem moderne Waschmaschinen heutzutage meist nicht die eingestellten 40° oder 60° erreichen. Die meiste Wäsche kann ja nur auf 40° gewaschen werden... angeblich.
Ich wasche meistens auf 60° auch die Feinwäsche und es hat der Wäsche noch nie etwas gemacht. Es beseitigt einfach besser die ganz normalen Bakterien, die immer in der Wäsche sind. Bei jedem.

Benutzt du Weichspüler?
Auch da habe ich festgestellt, dass meine Wäsche viel besser riecht, wenn ich KEINEN Weichspüler benutze! Wieso kann ich dir nicht sagen, aber ich habe das Gefühl, Weichspüler neutralisiert den Waschmittelgeruch. Und das obwohl ich natürlich immer Weichspüler ausgesucht habe, der für mich gut duftet.
In der Wäsche kam der Duft aber nie an.
Ohne ist es viel angenehmer!

Und dann gibt es noch Materialien, die den Duft besser halten wie reine Baumwolle und welche, die den Duft gar nicht annehmen.
Auch riecht meiner Meinung nach weiße Wäsche immer stärker nach Waschmittel als schwarze zB.

Hast du mal den Schlauch abgemacht und das Wasser so überprüft? in einem Eimer oder so?
Nicht dass die Rohrleitung selbst dazu führt?

Mehr Tipps habe ich leider auch nicht.
Hoffe, es hört bald auf. Spätestens mit dem Umzug!

Alles Gute #klee

3

Ach so, wie trocknest du denn die Wäsche?
Trockner oder Leine?
Keller oder Wohnung oder draußen?

4

Alsooo

Hygienspüler hab ich noch nicht probiert..

Weichspüler nehme ich auch keinen mehr...

Trocknen tu ich sie draußen auf der Terasse oder im Winter eben im Schlafzimmer...

Es ist echt ein Rätsel #gruebel

Werde beim Umzug den Schlauch mal unter die Lupe nehmen..
Denn manchmal habe ich einen Waschgang der riecht gut dann wieder viele die sind eklig... das macht mich waaaaaaahnsinnig ehrlich #rofl

Ich habe das Flüssigwaschmittel Ariel, das ist doch in Ordnung oder?

Alle anderen Spee, Persil, Weißer Riese... Die Dm Marke, die Aldi Marke alles schon versucht.. komischer WEise riecht es immer gleich bah #gruebel

Bis auf die paar Ausnahmen!!

Vll sollte ich auch nur nur auf 60 Grad waschen aber das kann doch gar nicht sein oder??? :/

weitere Kommentare laden
8

Wir hatten das auch.

Ich habe mir Ariel compact actilift aus der Plastiktüte gekauft (soll lt. Recherchen am Besten sein - nicht aus einer Papierpackung kaufen, da die Wirkung daduchschlechter wird).

Dann habe ich die Waschmaschine auf höchster Stufe mit einem Hygienereiniger laufen lassen. Anschließend das Fach damit eingeweicht und gereinigt.

Danach habe ich die Wäsche normal gewaschen.

Nach dem Waschen lasse ich die Tür geöffnet und auch das Waschmittelfach lasse ich immer geöffnet, damit sich keien Bakterien bilden.

Weichspüler lasse ich komplett weg!

Seit dem riecht meine Wäsche wieder frisch!

Wenn du all diese Dinge ausprobiert hast, und es trotzdem noch müffelt, dann könnte es evtl. wirklich an der Leitung liegen!

9

Ach ja.. Ariel in Pulverform.

Pulver soll wesentlich besser sein und wie Weichspüler, ebenfalls keine Bakterien hinterlassen. Wurde aber ja schon geschrieben!

11

Okay danke !!!

Ich werde ich mal versuchen mit Hygienespüler und Pulver ;-)#danke

10

Hallo,

wäscht Du mit ausreichend Wasser?

Ich gebe immer extra Wasser zu, seit ich festgestellt habe, dass die meisten Maschinen aus Umweltschutzgründen viel zu wenig einlaufen lassen.

Bei mir schwimmt die Wäsche in der Lauge.

Dazu verwende ich nur Flüssigwaschmittel, Impresan und einen Weichspüler.

GLG

12

Hallo

Wir hatten das auch mal und haben es folgendermaßen in den Griff bekommen.

1. Maschine sorgfältig gereinigt. Inkl aller Siebe, Dichtungen, Waschmittelfach etc.. Zudem einen Durchgang 95° mit einem Maschinenpfleger.

2. Regelmäßig mit VOLLwaschmittel in Pulverform auf 60° oder heißer waschen. Flüssige Waschmittel sind für die Farben besser. Pulver für die Maschine. Ich wasche Handtücher, Jeans, Putzlappen, Bettwäsche und helle Wäsche mit Pulver. Feines, Buntes und Dunkles mit Flüssigem.

3. Auf Spüler aller Art verzichte ich (Hygienespüler sind wirklich schlecht für die Bakterien in den Kläranlagen und sollten nicht so fahrlässig eingesetzt werden).

4. Bei Nichtgebrauch die Maschine offen lassen, auch das Waschmittelfach.

5. Punkt 1 regelmäßig wiederholen (ich wasche sehr viel und reinige ca 4-6x im Jahr).

LG

15

Hi,
da die Waschmaschinen so super sparsam sind, schütte ich noch mind. 3x Wasser hinterher. Leere Persil Gel Flasche mit heißem Wasser füllen und in den Waschmittelbehälter vorsichtig reinschütten.

Wenn das Wasser in der Hälfte vom Bullauge steht, höre ich auf.

Ich sortiere ziemlich viel vor und wenn ich Socken oder gute Oberbekleidung habe, wasche ich die auf 30 Grad, mit Persil Colour Gel und dann noch Hygienespüler.

Frottier auf 60 Grad - Persil Pulver, Hosen aller Art und Bettwäsche auf 40 Grad - mit Persil Gel Colour, Jacken auf 30 Grad mit Perwoll Sport.

Getrocknet wird im Waschkeller/Heizungsraum mit 2 geöffneten Fensterchen, im Sommer auf der Wäschespinne.

Bevor ich wußte das die Waschmaschine so ein Wassersparer ist, holte ich immer die Fleecesachen, trocken aus der WaMa, und alles müffelte. Mit genug Wasser passierte mir das nicht mehr.

Gruß Claudia

16

Hallo, was hast du denn für eine Waschmaschine und wie alt ist die? Vielleicht wäscht sie einfach nicht mehr richtig? Das ist mir aufgefallen, seit wir unsere neue Maschine haben, das sind echt Welten. LG

17

hallo!
wir nehmen das aldi nord pulver. auf 60 grad wird nur weißes gewaschen, der rest auf 30 grad. falls du keinen erfolg erzielen kannst mit deinen versuchen, hilft vielleicht ein gang zum hno. vielleicht stimmt dein riechvermögen nicht?! glg & schöne restschwangerschaft!

18

Man sollte die Maschine regelmäßig reinigen. Bei DM ect gibts Waschmaschinen reiniger...

dann lasse ich ab und an mal ne leere Maschine auf 95°C laufen
Kochwäsche wirklich kochen
Inzwischen nutze ich sogar Calgon

Top Diskussionen anzeigen