Wie bekomme ich weiße Kunststofftüren sauber?

Guten Morgen,

die Frage steht ja schon oben. Im Internet habe ich nichts gescheites gefunden, da meistens nur von weißen Holztüren gesprochen wird.

Ich habe sie jetzt schon so oft abgewaschen (mit Essigessenz, Glasreiniger, Spüli, Cilit Bang) und sie sehen immer noch furchtbar aus.

LG Ruby

PS: Könnte ein Schmutzradierer funktionieren?

Hallo!

>> PS: Könnte ein Schmutzradierer funktionieren? <<

Von mir ein klares #pro
Ohne dieses Ding geht bei mir fast nichts mehr, der funktioniert auf Holz, Kunststoff, Gummi (Schuhe) und Tapete (und wer was auf was sonst noch ...)

LG
sonntagskind

PS: du musst ihn feucht machen, sonst krümelt der nur!

Versuchs mal mit HiGloss!
Damit habe ich selbst die verdrecktesten Türen wieder sauber bekommen!

Hallo Ruby,

ich empfehle dir, einen guten Kunststoffreiniger zu verwenden. Du findest ihn z.B. im Baumarkt deines Vertrauens. Hier noch ein Link... gibt es aber auch von anderen Herstellern.

http://www.mellerud.de/shop/kunststoff-reiniger-0-5-l-1557.html

Liebe Grüße
Moni

Hallo, ich nehme normalen Badreiniger. Meine Putzfrau schwört auf diese Radierer, ich mag die nicht. LG

Hallo,

nimm Backofenspray (aber nicht zu oft - einmaliger Gebrauch sollte auch erst mal reichen).
Für den weiteren Gebrauch sollte eine regelmäßige Reinigung mit Neutralreiniger oder auch Küchenreiniger reichen.

Keine Schmutzradierer! Die wirken abrasiv und zerstören somit die Oberfläche.

LG

Hallo Ruby,

bitte K E I N E N Schmutzradierer!!! #schock#schock#schock

Damit zerkratzt du dir dir Oberfläche vom Kunststoff!
Schmutz setzt sich somit nur noch schneller fest und der Teufelskreis ist im Gange...

Ich bin im Grunde kein Fan von Prowin (finde die Sachen völlig überteuert, und es gibt meist immer eine sehr günstige Alternative), aber für meine Kunststoff- Fenster habe ich diese weiße Paste (Softcreme oder so ähnlich) und nur damit habe ich die Rahmen wieder sauber bekommen.

Viele Grüße!

Ich nehme für hartnäckige Fälle immer IROX, da gibt es einen speziellen Kunststoffreiniger, damit habe ich nach dem Auszug einer Mieterin sogar die braun-gelben Fensterrahmen wieder weiß bekommen. Du mußt Dir allerdings Handschuhe anziehen und sofort mit einem Küchentuch nachreiben. Danach nochmal ordentlich mit klarem Wasser drüber und schon ist alles gut...Das Zeug darf man allerdings nicht antrocknen lassen!!!

Ich nutze einen Kunststoffreiniger ...z.Bsp. von Sidol.
Klappt wunderbar.

LG lOonis

Ich hatte das Problem mit meinen Fenstern in der neuen Wohnung. Mit Schmutzradierer habe ich gut die Farbe abbekommen, sie reinigen wirklich super. Und zusätzlich habe ich noch den Kunststoffreiniger von Mellerud genommen, der wurde mir hier mal empfohlen. Super Zeug. Den Radierer nur anfeuchten, nicht zu nass.

Also ich schwöre ja auf Breff (Fett+Schmutz) in Kombination mit Babyfeuchttüchern sensitive von Rossmann (also die Ölfreien). Die von anderen Markken sind nicht so doll.

Danke für die vielen Tipps! Ich werde jetzt in meinem Urlaub mal die Türen in Angriff nehmen und schauen was am besten funktioniert.

LG Ruby

Hier gibt es Profi-Cleaner, z. B. im Baumarkt. Weiß aber nicht, ob man den überall bekommt.

Top Diskussionen anzeigen