Kosten Gebäudeabriss - Erfahrungen?

Hallo!

Wir haben uns, nach intensiver Prüfung der Gebäudesubstanz dazu entschlossen, die Nebengebäude auf unserem Grundstück abzureißen (sind alle mehr od. weniger freucht, teilw. mit Schimmel). Also, Dachterasse ade... dafür Wiese #freu

Hat jemand Erfahungen bezüglich der Kosten für die Entsorgung? Wir würden den Abriss selbst machen und den Bauschutz sortieren. Oder ist es günstiger eine Firma zu beauftragen, die Abriß und Entsorgung komplett macht?

Es handelt sich einmal um eine Grundfläche von ca. 55m² (10x 5,5 x 2,80m) und einmal um eine Fläche von ca. 40m² (10 x 4 x 2m) und ein Mauer (ca. 7x 2m x 0,30m) Es wurde zum teil mit Tuffstein, zum Teil mit grauen Betonsteinen (weiss nicht wie die richtig heissen) gemaurt. Verputzt ist auch, Holz entsorgen wir selbst, Strom- und teilw. Wasserleitungen sind verlegt (war mal ein Stall bzw. Schreinerwerkstatt). Böden sind Beton und Steinplatten.

Hoffe, es kann mir jemand helfen!

#danke schonmal fürs lesen!

Kim

Hallo,

wir werden auch demnächst ein Haus abreissen und haben uns einige Kostenvoranschläge machen lassen. Ich war erstaunt, wie groß die Unterschiede waren.
Ich würde euch also auch empfehlen, verschiedene Angebote einzuholen, kostet ja nichts.
Wir haben selber gerade einen grossen Geräteschuppen aus Holz abgerissen. Die Entsorgung kostet ja auch einiges und so denke ich, dass es sich (zumindest bei uns) nicht lohnt, den Abriss vom Haus selber zu machen. Ich hatte zuerst auch aus Kostengründen gedacht, dass wir das Haus selber abreissen, aber mittlerweile glaube ich nicht mehr, dass es sooo viel günstiger ist, es selber zu machen.

Grüße

Hallo,

ich denke auch ein Kostenvoranschlag lohnt sich immer.

Man sollte auch mal die Kosten rechnen die man auf jeden Fall hat wenn man den Abriss selber macht...

Miete für Bauschuttcontainer
Abfuhr Bauschuttcontainer
Miete evtl. für Werkzeug (Presslufthammer,...)
Miete für Maschinen (Minibagger)
Gebühren für Recyclinghof
Benzin für Fahrten zum Recyclinghof (zusätzlich zu den Bauschuttcontainern...)
Pauschalbetrag für die eigene investierte Zeit
...

Wenn man das alles mal Zusammenrechnet und dann einige Kostenvoranschläge daneben hält fällt einem die Entscheidung wahrscheinlich leichter zwischen selber machen und machen lassen zu wählen...

Wobei ich persönlich bei so einem Projekt wahrscheinlich zu einem Abbruchunternehmen tendieren würde. Die machen's wahrscheinlich in 1 - 3 Tagen, man selber hätte wohl einiges mehr an Arbeit...

Wenn ich allein an die Entsorgung / den Abbruch der Bodenplatte denke wird mir schwindelig... #augen


Gruß Joe

#danke für eure meinungen!

wir haben beschlossen auch erstmal angebote einzuholen und dann zu entscheiden, was unser geldbeutel zulässt...

viele grüeß
kim

Top Diskussionen anzeigen