heizkörper selber streichen oder profi machen lassen

Hallo,

hat hier jemand der nicht professioneller Handwerker ist das erste mal einen Heizkörper gelungen gestrichen bzw. lackiert.

Ich hba das noch nie gemacht, ujnd gehört es soll sehr schwierig sein das gut hinzubekommen aber ein Profi (wie lang würd der für sowas brauchen weiß das jemand?) kostetr ja ein haufen geld den ich mir natürlich gerne sparen würde.
Außerdem wüsste ich gerne wieviel tage man dann den Heizkörper nicht benutzen kann wenn man ihn wegen Auszugs geungenermaßen im Winter streichen muß?

Danke schon mal vorab und Grüsse,
missy

Eine Heizung streicht man nicht!!!
Wenn es (aus mir unerfindlichen gründen) nötig sein sollte da farblich was zu machen, muss das lakiert werden und wenn man das nicht kann, sieht es scheiße aus (sorry für die Wortwahl, aber ist so)
Also: Profi ranlassen

Hallo!

Mein Mann ist Hobby-Handwerker und hat das schon oft gemacht. Allerdings hat er dafür einen Kompressor mit Lackierpistole (Farbe wird aufgesprüht).
Nur mit Pinsel würde ich es nicht machen, weil das Streifen gibt und man kommt auch nicht überall ran.

LG
sonntagskind

Zusatz: Ich würde es jetzt lassen oder einen Profi beauftragen.

Ist ganz einfach...und hier in 5 Schritten anschaulich erklärt:

http://www.selbst.de/bauen-renovieren-artikel/malen-lackieren-streichen/heizkoerper-lackieren-152048.html

Top Diskussionen anzeigen