Jetzt registrieren
Anmelden

Wasser im Wasserkocher drinlassen.....

Oder ausschütten?

Hallo!

Die Frage beschäftigt mich immer wieder :-p
Lasst Ihr das Restwasser im Wasserkocher drin oder schüttet Ihr es raus?

#schein

LG Michaela

Ich lasse es drin. Benutze es aber zu 99% nur für eine Wärmflasche, so gesehen ist es egal.
Und du?

Entweder mach ich es auch so wie Du:-D
Alternativ hab ich auch ne kleine Gießkanne in der Küche stehen und fülle dann das Restwasser dort rein.... Zum Blumen gießen.
Drinlassen eigentlich gar nicht wegen Verkalkung..... Ich muss auch jede Woche entkalken#schmoll

LG Michaela

Ich lasse es drin und gieße morgens damit die Blumen, bevor ich mir frisches koche.

Ich kipp es aus :-)

Ich kippe es immer aus (ist aber oft nicht nötig, weil ich ziemlich genau die benötigte Menge erhitze). Unser Wasser ist sehr kalkhaltig, das gibt sonst derbe Ablagerungen, eine Reinigung 1x wöchentlich mit Essigessenz ist Standard bei uns.

LG
Merline

Hallo,

der Wassserkocher verkalkt schneller, wenn das Restwasser verbleibt.

Außerdem mache ich beim nächsten Kochvorgang eh neues rein, dann kann ich es auch gleich wegschütten.

GLG

wir lassen das wasser drin. wir nehmen nur wasser, dass gefiltert ist und dann hat man auch keine kalkrueckstaende. leben tun wir auch noch, also kann es nicht so schlimm sein.

hallo,

mit was filtert ihr ? ich nehme für den wasserkocher auch nur wasser aus der osmoseanlage, mit kalk haben wir null probleme

lg

wir filtern nur mit einer brita aber es funktioniert auch. eine richtige filteranlage kommt auch irgendwann ins haus aber das muss noch warten.

Hi,

ich habe einen Glaswasserkocher und allein deshalb wird es bei mir ausgekippt und ausgewischt, sonst sieht es aus wie bei Flodders...

LG

Ich lasse es drin. Und mache davon meinen Kaffee. Auch noch am nächsten Tag.
Mit ungefiltertem Wasser, nicht energetisch aufbereitet, und den Kalk, den Trink ich gleich mit.#tasse

So mach ich es auch. Solange sich keine Algen bilden #rofl

Ich habe eigentlich nie Restwasser, da ich mittlerweile genau weiß wie viel Wasser ich für alles benötige, so wird alles verbraucht. Aber hätte ich welches, würde ich es wegschütten bzw. für Blumen nutzen.

Manchmal blieb es bei mir schon drinnen aber dann eher unfreiwillig. In der Regel schütte ich es dann auch weg weil wir sehr kalkiges Wasser habe und das dann im Kocher auch nicht mehr so lecker aussieht wenn alles weiß schwimmt.

Ela#zitter

Da wir extrem kalkhaltiges Wasser haben, schütte ich die Reste aus, sonst könnte ich jeden Tag mit Essigessenz arbeiten:-[
Außerdem benutze ich den Wasserkocher nicht täglich;-)

Isch habe gar kein Wasserkocher....*lach*

Aber wahrscheinlich würde ich es ausschütten.

Lg

Andrea

Hallo,
ich benutze den Wasserkocher mehrmals täglich und lasse immer das Restwasser drin. Hab mir noch nie Gedanken darüber gemacht. Aber wir haben überhaupt keine Kalkablagerungen.

urbani

Ich fülle es wieder auf, wenn ich erneut Wasser koche. Steht es vom Vortag, kippe ich es in meine Topfpflanzen.

Das kommt drauf an, ob der Kocher frisch entkalkt ist oder nicht.

Wie oft machst du das?

Ich entkalke fast jede Woche ... spätestens alle 2 Wochen, wir haben sehr kalkhaltiges Wasser#augen

Ich friere es ein- heißes Wasser kann man immer gebrauchen.

Sorry, einer meiner Lieblingswitze. Wir haben auch immer eine leere Flasche im Kühlschrank -wenn jemand kommt, der nichts trinken will...

Ich benutze es auch für Wärmflaschen, Blumen gießen und andere Sachen. Erneut aufwärmen würde ich es allerdings auch nicht..

Jetzt ganz doof gefragt? Warum nicht, wegen Keimen?

Ich bin jetzt wirklich nachdenklich, weil ich es schon wieder abkoche. Habe mir da noch nie drüber Gedanken gemacht!

Bis jetzt#zitter

LG

Ich lasse es bis 12 Stunden drin.

Top Diskussionen anzeigen