Flexa Spielbett umbauen zu normalem Bett?

Hallo,

ich brauche dringend eine Lösung. Wir haben ein Flexa-Spielbett. Und jetzt möchten wir Leiter, Rutsche und untere Pfosten demontieren um ein normales Bett zu haben.

Das Problem ist: wie gehen die Pfosten unten ab. Schrauben sind nicht zu sehen, nur weiße "Stopfen"! Die sind aber nicht zu entfernen und stecken fest im Holz.

Wie ist dieser Umbau gedacht?

Helft uns:)

Lg

1

Wir haben ein Paidi. Da sind seitlich auch so Stopfen drin, die aber erstmal nix zu sagen haben. Die Pfosten zieht man beim Paidi einfach mit (viel?) Kraft ab. Vielleicht geht es beim Flexa auch so?

6

Hey,

habe wir versucht. Ohne Erfolg.
Wir werden es mal versuchen, die Stopfen zu entfernen und dann mal sehen.

Vielen Dank#winke

2

Für jedes FlexaBett gibt es eigentlich auch online eine BauAnleitung. Geh mal auf eine FlexaSeite, wir waren damals erforlgreich.

Bei unseren Flexabetten ist es so, dass an den Pfosten innen ein Schraubsystem ist, welches man löst, dann hebt man das Bett von den Pfosten ab. Vielleicht ist es bei euch ähnlich, oder ihr braucht das Bett tatsächlich "nur" von den Pfosten heben, wie die Schreiberin vor mir bereits erzählte.

Viel Erfolg!

White

5

Hey,

ich hab online gesucht und gesucht und konnte entfach nicht die Montageanleitung für das Demontieren der Pfosten finden. Alles andere schon.

Wir machen es jetzt so, dass wir die Stopfen entfernen (wenn nötig "irreparabel") und dann mal schauen.

Vielen Dank#winke

3

Die Stopfen verdecken die Schraublöcher, damit es netter aussieht. Wenn ihr sie entfernt (notfalls irgendwie aufbohren), kommt ihr an die Schrauben, die die beiden Bettteile verbinden.

lg

4

Hey,

vielen Dank.
Genau das beantwortet meine Frage. Wir werden es dann wohl so machen müssen.

#winke

Top Diskussionen anzeigen